bobby

*2014

Größe: groß ca. 55cm 

kastriert: ja 

gesundheitlichen Einschränkungen: keine

Aufenthalt: seit 2016 im Tierheim in Rumänien

 

Neues Februar 2020

Seit 4 Jahren wartet er nun auf eine Chance in ein eigenes Zuhause ziehen zu dürfen. Bobby ist ein freundlicher Rüde, der sehr menschenbezogen ist. Er freut sich riesig über Besuch in seinem Zwinger und hüpft vor Freude umher. Auch fremden Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen und genießt Streicheleinheiten und Zuneigung sehr. Leider bekommt Bobby nur sehr wenig davon, denn Sanda und den Pflegerinnen fehlt einfach die Zeit, allen Hunden gerecht zu werden. Das Laufen an der Leine hat er bereits kennengelernt und meistert dies auch mit Bravour. Bobby ist sehr gelehrig und möchte mit seinem Menschen arbeiten. Daher wünschen wir ihm eine aktive Familie, die seinem Bewegungsdrang gerecht werden kann. Artgenossen reagieren auf Bobby eher ablehnend und so ist er seit dem Auszug seiner Zwingerfreundin Carine allein in seinem Zwinger. Wir sehen Bobby daher als erst einmal als Einzelhund. Für ihn suchen wir eine erfahrene Familie oder Pflegestelle, die ihm die Chance gibt, das Shelter zu vergessen und seine besten Eigenschaften hervorzubringen. Er sollte zunächst als Einzelhund ankommen dürfen und mit dem nötigen Training, die Artgenossenverträglichkeit Schritt für Schritt wieder erlernen. Der Besuch einer Hundeschule wäre empfehlenswert.

Neues Juni 2018: Bobby ist ein sehr gelehriger Hund und es wäre schön, wenn wir jemanden finden würden, der mit ihm arbeitet. Wie weiter unten beschrieben, lässt er seit dem Auszug seiner Freundin Carine keinen anderen Hund mehr in seinen Zwinger. Wir wissen nicht, wie es für ihn wäre, ZU einem anderen Hund zu kommen - empfehlen würden wir eine Übernahme als Alleinhund oder zu erfahrenen Hundehaltern, die sich eine Vergesellschaftung zutrauen. Sonst macht Bobby keine Probleme und wir gehen davon aus, dass er sich sehr gut und schnell in Deutschland eingewöhnen wird: Er ist ein sehr auf den Menschen bezogener Vierbeiner. 

 

03.02.17: Bobby durfte nach langer Zeit im Zwinger in den Auslauf mit seiner Freundin Carine. Sie haben sich beide sehr gefreut und genossen das Rennen, Springen und die Streicheleinheiten. Das Leine-Laufen klappte auch schon ganz gut.

 

Seine Geschichte: Bobby wurde von einem befreundeten Tierschützer in Sandas Shelter gebracht. Der Rüde ist ein freundlicher Hund. Er versteht sich gut mit seiner Zwingerpartnerin Carine. Leider ist Carine vermittelt worden und aus Trauer lässt Bobby keinen anderen Hund mehr in seinen Zwinger.

Bekommt er menschlichen Besuch, lässt er sich streicheln, denn er ist sehr zutraulich. Er findet Menschen richtig klasse und ist traurig, wenn die Futter- und Pflegezeit schon wieder mal vorbei ist. Das geht immer viel zu schnell. Für einen Hund wie Bobby ist das Shelterleben sehr schwer, weil er so auf Menschen bezogen ist. Für ihn ist die Zeit wirklich gekommen, nach Deutschland fahren zu dürfen!

 

Wenn Sie mit uns über Bobby sprechen möchten, füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Absenden dieses Formulares stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Pfote sucht Glück: Vermittlung durch liebevolle Vermittlung von Hunden aus dem rumänischen Tierschutz