Willkommen bei uns!

Pfote sucht Glück e.V. engagiert sich für Hunde aus Rumänien und      hilft durch Vor-Ort-Aktionen sowie Vermittlungen nach Deutschland.


Tierschutz-Newsletter


Mach mit! Wir sammeln Eure Happy End Geschichten

Wir möchten zusammen mit Euch ein neues Projekt starten!

Happy End Geschichten – so soll es heißen.

Es können kleine oder große Geschichten von euren Pfote sucht Glück Fellchen sein. 

Angefangen vom Vermittlungsablauf, über den Transport und die Anfangszeit bis zum Jetzt oder einfach auch nur eine kleine Geschichte über ein tolles Erlebnis, das ihr mit eurem neuen Familienmitglied hattet.

 

Wir freuen uns über alles, was euch einfällt und woran Ihr uns teilhaben lassen möchtet.

Wenn wir es schaffen, bis zum 1. Dezember 24 Happy End Geschichten zusammen zu bekommen, werden wir – wie bei einem Adventskalender – jeden Tag eine Geschichte posten, als kleine Vorfreude auf Weihnachten.

 

Wie kann ich mitmachen? 

Verfasst die Geschichte eures Vierbeiners in einer Worddatei, sucht 1 – 2 gute Bilder raus und sendet alles per Email an: andinied@googlemail.com 

 

Dann legt mal los und schickt uns Eure Happy Endings!

Wir freuen uns schon sehr darauf.

Die Geschichten können dann auf unser FB-Seite und auf unserer HP gelesen und mitverfolgt werden.


Wir durften am 09.11.2018 reisen

Wieder mal sind am Freitag, dem 09.11.2018 3 Langzeitfellchen von Sanda ausgereist. 

Miorlaita und Burtica (bereits 9 lange Jahre im Tierheim) sind in Pflegestellen ausgereist und suchen nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit von dort ein warmes Körbchen.

Laika ist jetzt Schweizerin und darf nun mit Frauchen die Berge erklimmen. 

Wir freuen uns sehr für die 3 Hündinnen.


Bilderauslosung für unseren Kalender 2018

04. November 2018

Wir freuen uns riesig über eure Teilnahme an unserem Kalender Projekt und über die Einsendung der Happy End Fotos von euren tollen Fellnasen.

Viele tolle Bilder sind bei uns angekommen und wir haben die Entscheidung den Losen überlassen.

12 tolle Hunde werden ihren Platz in unseren Kalender finden.

Wer diese 12 Fellnasen sind, soll eine Überraschung für euch alle werden.

Wir freuen uns, euch bald unseren Kalender 2019 vorstellen zu können!



Mal wieder Danke sagen!

04. November 2018

Liebe Paten ihr habt es so sehr verdient das man an euch denkt und euch mal wieder ein ganz großes Danke schenkt.

Von Monat zu Monat seid ihr dabei und somit sind unsere Schützlinge satt und versorgt.

Lieben Dank an euch für die liebevolle Unterstützung und eure lieben Gedanken die ihr euren Patenfellchen von weitem schickt.

 

Im Namen von Sanda ihrem kleinen Team von Tierschutzverein Pfote sucht Glück und natürlich allen euren Patenhunden - DANKE!

Wir sind ausgereist

26. Oktober 2018

Am Wochenende durften Tammy, Hazel und Jack-Lino Sandas Tierheim verlassen. Jackl-Lino und Hazel sind in ihre Pflegestellen gereist und werden von dort das große Glück suchen. Tammy hat ihre Für-Immer-Familie gefunden. 



Benny - endlich ein eigenes Zuhause

20. Oktober 2018

Hurra, auch unser Benny hat es in sein eigenes Körbchen geschafft. Die Familie hat sich in Benny verliebt und da sind auch die monatlichen Kosten für seine Tabletten kein Problem. Er darf nun in einem Haus mit großem Grundstück seine restlichen Jahre verleben. Die gemeinsamen Spaziergänge genießen alle gemeinsam. Mit Hund Benny machen die Spaziergängen nun noch mehr Freude.


Wir sagen Danke!

29. Oktober 2018

Wir möchten unseren lieben Spendern danken für die wundervolle Unterstützung unserer kranken Hunde.

 

Unser Tierarzttopf hat sich wieder etwas gefüllt, nach dem er durch die Rechnungen vom September und Oktober 2018 ziemlich geschröpft wurde. Im Oktober sind insgesamt 1420,12 € Spenden eingegangen. Wir freuen uns riesig und danken besonders:

 

Martina S., Julia R., Heike F. ,Marlies E. Heinz M.Martina S., Alexa S. ,Anja G.,Maud D., Bogdan G., Linda S., Anja G., Angelika H., Anita O., Karin J., Barbara G., Inga M. Tina K., Hennrike B., Elisabeth N.,Nicole G., Axel S:; Gitti G:;Christina G:; Lisa W., Gabriela S., Yvonne H.Ilona B., Monika T., Brigitte T., Nicole P., Katrin D.

 



Flohmarkt bringt Mäuse in die Kasse

21.Oktober 2018

Ingas Einsatz lohnt sich! Runde 100€ sind im Tierarzt-Topf der Vereinskasse gelandet - wir freuen uns riesig. Vielen Dank.


Kalender-Mitgestalter für 2019 gesucht!

21. Oktober 2018

Wir suchen die schönsten Bilder der Pfote-sucht-Glück Happy Dogs 2016 bis heute!

 

Gerne uns zusenden bis zum 26.10. 2018 unter 

 

pfotesuchtglueck@gmail.com

 

Bitte auf eine gute Bilderqualität achten!


Tina.s Blog: Spendenmarathon beim Tierschutz-Shop

20. Oktober 2018

Auch dieses Jahr heizt der Tierschutz-Shop wieder an: 30 Vereine können sich zum zweiten Mal qualifizieren, um am Spendenmarathon teilzunehmen. 15 von ihnen kommen über die Stimmenmehrheit auf die finale Liste, 15 weitere über "Engagement", was auch immer das heißen mag (sind wir so durchsichtig, dass der Tierschutz-Shop sehen kann, wie engagiert ein Verein ist? Ich hoffe nicht!). Das ist ein ungerechtes System, denn kleine Verein haben bei dieser Hürde kaum eine Chance. Schade, denn es geht immerhin um die Chance auf eine LKW-Ladung Futter. Und es fährt nicht irgendein popeliger LKW vor, nein, es kommt ein Sattelschlepper mit Futter für bis zu 40.000€! Ich bin dieses Jahr wahnwitzig engagiert bei der Sache,...


Fast schon eine Klassenfahrt ...

19. Oktober 2018

Charly fährt heute Auto: Auf geht's nach Deutschland! Dasselbe gilt für Natilla, Logan und Shakira. Und Benny wird von seinem neuen Herrchen und Frauchen ins neue Zuhause geholt. Rose ist nach Bukarest vermittelt worden und Milli ist innerhalb Deutschlands in ihr Furever-Home gezogen. Viel Glück für alle!

 

Übrigens: Die Hunde, die noch "angeklickt" werden können, können bald auf ihrer Pflegestelle besucht werden!


Gnadenplatz gefunden

29. Oktober 2018

Eine tolle Nachricht - Shila durfte am Wochenende umziehen. Sie darf nun ihre letzten Monate/Jahre in einer Seniorenhundegruppe verbringen. 

 

Wir erhielten einen Notruf für eine kleine, alte, demente Hündin, die eingeschläfert werden soll. Shilas bisheriges Frauchen ist sehr alt und kann sich nicht mehr ausreichend um ihre kleine Hündin kümmern. Derzeit ist sie in einer Notpflegestelle, wo sie aber nur noch diese Woche bleiben kann.

Shila hat schon eine eigene Seite: Westie-Oma. 

 


Ghismos Rettung

5. Oktober 2018

Auf dem Weg ins Tierheim wurden wir auf einen kleinen humpelnden Hund aufmerksam, der am Rande der Straße zwischen Müll und Dreck vor den Autos davon lief. Wir fütterten ihn und von Tag zu Tag wurde er etwas zutraulicher und blieb sitzen, wenn wir kamen: Ein kleines Häufchen Unglück zwischen den übrigen Straßenhunden. Woher er kam und was ihm passiert ist, dass können wir leider nicht sagen. Aber am letzten Tag in Rumänien haben wir ihn dann ins Tierheim mitnehmen können. Hier wartet Ghismo nun auf eine neue Chance.



Lazarus geht es gut

4. Oktober 2018

Lazarus ist ein wirklich wundervoller lieber Hundeopa. Er schleicht sich mit seinen schon etwas trüben alten Augen einfach in dein Herz und es ist eine Freude zu sehen, wie er sich auch langsam auf die Menschen einlässt. 


Kastrationstag im Tierheim

29. September 2018

Vorgestern war Kastrationstag im Tierheim. Es wurden Jack und Ron sowie Jack-Lino kastriert. Weiterhin 2 Hunde vom Feld und auch das Nachbartierheim hat sich angeschlossen. Eine tolle Arbeit auch von dem Veterinär und seiner Frau.


Besuch des Tierheims im Oktober 2018

28. September 2018

Ein Teil des Teams Pfote sucht Glück reiste nach Rumänien, um das Tierheim und seine Bewohner zu besuchen. Es wird eine Woche lang volles Programm geben und wir machen uns Gedanken und Überlegungen über unsere geplanten Projekte:

1. Räumlichkeiten für Welpen schaffen/bauen um das Risiko von Ansteckungen bei Krankheit zu minimieren 

2. Einen Raum schaffen, für all die alten und/oder kranken Hunde, die nun am Ende ihres Lebens sind und nie die Chance auf eine Familie hatten, um in Würde, Wärme und Geborgenheit ihre letzten Tage erleben zu dürfen 

3. Eine Lösung finden für das große Problem am Restaurant, wo Sanda täglich vorbeifährt, um die Hunde und Katzen zu versorgen, welche dort entsorgt oder unkontrolliert geboren werden. 


Übertrieben? - Die richtige Sicherung

Findest du die vielen Leinen und Bänder an Hund und Halter übertrieben? Es gibt hoffentlich bequemere Zeiten im Leben eines Hundehalters, aber für frisch angekommene oder auch generell ängstliche Hunde ist dies die sicherste Anleinung. Auf keinen Fall darf der Hund zu früh abgeleint wer-den, auch wenn er den Anschein macht, dass er sich schon recht gut eingelebt hat. Ein richtiger Schreck und weg ist er. Zu jeder Zeit sind in Deutschland mehrere tausend Hunde unterwegs, die weggelaufen sind - viele durch die Unachtsamkeit des Besitzers. Viele von ihnen sterben. Hier die aktuelle TASSO-Vermisstenliste.


Die Seele des Tierheims

Wir stellen vor: Das Gesicht hinter dem Shelter: Sanda Andrei. Mit ihrer täglichen Arbeit hält sie alles in Gang. Wann immer jemand von uns Vereinsfrauen sie besucht, muss sie sich ganz schön Mühe geben, um mit Sanda Schritt zu halten.

Wir können nur immer wieder den Hut vor ihr ziehen!


Pfote sucht Glück: Adoptionen durch liebevolle Vermittlung von Hunden aus dem rumänischen Tierschutz