Pfote sucht Glück e.V. engagiert sich für Hunde aus Rumänien und hilft          durch Vor-Ort-Aktionen sowie Vermittlungen nach Deutschland.


Tierschutz-Newsletter


Wieder Massentötungen für Sport-Event vorgesehen

Juni 2018

Gutmacher gesucht!

Bisher haben weltweit schon über 2.000.000 Menschen die Petition gegen die Straßenhundetötungen für die FIFA 2018 unterschrie-ben. Die Initiatorin, Ekaterina Dmitriewa, berichtet auf Change.org, dass es nun erste Hoffnungsschimmer gibt: Leider ist es für die Hunde, die für diese WM ihr Leben lassen mussten, zu spät. Aber es gibt Gespräche für die Zukunft. Lesen Sie selbst - auch Sie können noch unterzeichnen. Leider sind die russischen Tierheime bis zum Bersten gefüllt mit den in letzter Sekunde geretteten Hunden und es gibt kaum mehr Futter. Hier hilft der Tierschutzshop mit einer Sammelbestellung. Bitte unterstützen Sie die Arbeit der russischen Tierschützer & sorgen für die Hunde, die knapp dem Tod entronnen sind. Unser Blogartikel nimmt das Thema auf. Fotoquelle: change.org

 22. Juni 2018

Unser Juni-Pfoten-Magazin ist erschienen.

Sie dürfen es hier lesen und sich gerne für den nächsten Monat

anmelden.

 

Es gibt Informationen rund um das Shelter, einige Hundethemen

und sogar ein Mitmach-Rätsel.

Viel Spaß!


Unwetter!

22. Juni 2018

Ein schlimmes Unwetter hat im Shelter zu Überschwemmungen geführt. Einige Hunde haben es in ihrer Panik geschafft, ihre Zwingerwände zu überklettern - viele kennen diese Angst der Vierbeiner aus unseren Sylvesternächten, in denen unsere Hunde zu kleinen Häufchen Elend werden. Wir trösten, wir geben Medikamente, wir fahren dorthin, wo es keine Böller gibt: In einem Tierheim ist das nicht möglich. Die Hunde müssen ihre Angst ohne Hilfe durchleben.


Charlie vermisst Minou

21. Juni 2018

Da steckt doch der Wurm drin!

Der Charlie ist ein so lieber Kerl. Verträglich mit allen Hunden, egal ob Hündin oder Rüde, eine sehr handliche Größe und ein wirklich, wirklich netter Hund!

Nun ist seine Freundin Minou weggefahren und er leidet sehr darunter. Es kann doch gar nicht angehen, dass wir den kleinen Kerl nicht nach Deutschland bekommen!

Mehr Informationen über Charlie und seine Geschichte finden Sie auf seiner Seite.


Für die Norddeutschen unter uns:

20. Juni 2018

Einen Ausflug wert wird sie allemal sein, die Messe. Wer also in der Nähe von Hannover wohnt - hinfahren! Verkaufsstände, Vorführungen, Show- und Mitmachprogramm sowie Ausstellung - es gibt für jeden Geschmack etwas. Mehr Informationen hier.

 


Norwegen verbietet Pelztierzucht

19. Juni 2018

1.000.000 Füchse und Nerze werden in Norwegen jedes Jahr ihrer Pelze wegen gezüchtet und getötet. Ab 2025 ist damit Schluss -

ein Beschluss des norwegische Parlaments. Damit ist das Land Vorreiter. Die lange Frist ist nötig, damit die Pelzfarmer eine neue Existenzgrundlage finden. Erst einmal also ein Erfolg. Aber: Ich befürchte nur, dass die Tiere nun vermehrt in Ländern gezüchtet werden, in denen sie es noch weit schlechter haben - der Nach-frage an Pelz wird die Entscheidung wahrscheinlich leider keinen Abbruch tun. Fotoquelle: Screenshot Mediathek ZDF


Grannenalarm: Lösung

18. Juni 2018

Was lustig aussieht, ist unsere Lösung gegen Grannen - von einer Freundin seit Jahren praktiziert und vom Tierarzt gestern als gut befunden. Nach einer erneuten Vollnarkose im Notdienst mit einem perforierten Trommelfell müssen die Langohren dran glauben: 8cm Netzschlauchverband Größe C mit winzigen Löchern für die Ohren über den Kopf gezogen. Der erste Spaziergang: unproblematisch.


Hundeblog

18. Juni 2018

Unser neuer Blogartikel ist online: Was man im Leben mal tun sollte: Vom letzten großen Abenteuer beim Hundespaziergang.


Wir suchen ein Zuhause für Laila

17. Juni 2018

Große Hündin, wuschelig schwarz mit hübschen Applikationen,

sehr freundlich und dazu noch fröhlich, aktiv und vorstellbar als Familienhündin sucht nette Familie, die sie in ihr Haus und Heim aufnimmt.

 

Es ist die Laila, von der wir hier sprechen.


Unterwegs sind heute ...

16. Juni 2018

Für Jamie geht es in die Schweiz: Wir wünschen ihm, dass sein Leben immer gut verlaufen wird.

Kajas nächster Stopp wird eine Pflegestelle in Mönchengladbach sein. Da Maddox von dort aus sein Fürimmer-Zuhause gefunden hat, ist ein Plätzchen für die nette Hündin frei geworden. Sie kann dort besucht werden.


Eine höchst willkommene Spende für Cesarine von der Firma Piccobello

15. Juni 2018

Die Firma Piccobello hat uns großzügig auf unsere Anfrage hin ein Set Inkontinenzwindeln mit Einlagen für unsere Hündin Cesarine zur Verfügung gestellt. Liebevoll verpackt, kamen sie gleich am nächsten Tag im Päckchen an.

Cesarine kann aufgrund der Entwässerungsmedikamente, die sie wegen ihrer Herzprobleme einnehmen muss, den Urin schwer halten. Wir suchen auch Medikamentenpaten (siehe 4.6.2018).

Wir werden berichten, wie die Hündin damit klarkommt.

Vielen, vielen Dank! 


Den ganzen Spaziergang lang war er so brav und nun ist er doch total ausgerastet ...

14. Juni 2018 - Löffeltherie ganz kurz erklärt. Sie gilt übrigens auch für Menschen.

Die Löffeltheorie: Jeden Tag hat jeder Hund eine individuelle Anzahl Löf-fel. Ein Löffel entspricht der Energie, mit der die Situationen des Lebens bewältigt werden können. Ein ausgeglichener Hund hat viele, ein reak-tiver wenige Löffel & der tägliche Vorrat eines chronisch kranken Hun-des liegt vielleicht dazwischen. Je nach Tagesform kann es auch mal ein Löffel mehr oder weniger sein. Jede schwierige Situation (Freund/ Feind-Treffen, Verkehr, streicheln-wollende Kinder) verbraucht einen Löffel. Irgendwann sind keine mehr da - dann kann sich der Hund einfach nicht mehr beherrschen. Da wir über das Leben des Hundes verfügen, müs-sen  wir ihn gut beobachten und auf ihn achten, so dass er abends immer noch einen Löffel übrig hat! Ganz schön schwierig. Mehr dazu hier. Gut: Das Video unten. Auf Deutsch.


Schlag auf Schlag

13. Juni 2018

Es scheint junge und kleine Hunde zu regnen: Nach der kleinen Maddy

(11. Juni) kommt Zwerg Jackson (Foto links) von einem anderen Verein zu uns, eine koboldhaft charmante Hundedame - namenlos - wurde aus der Tötung gerettet, die kleine Hündin Kisha wurde in die Vermittlung aufgenommen und der kesse Beaglemischling Kenny hat seinen Platz auf unserer Home-page gefunden.

Eine traurige Nachricht: Seit einigen Tagen hat Sanda versucht, zwei Welpen einzufangen, die an der Straße herumliefen - leider erfolglos bisher. Der eine ist gestern überfahren worden. 


Das kleine Hundepflege-ABC: Z wie Zecken

Holzbock im Dackelohr
Holzbock im Dackelohr

12. Juni 2018

  • Zecken überleben drei Wochen unter Wasser
  • Ein Waschmaschinengang bis 60°macht ihnen nichts aus
  • Sie sind bei Temperaturen ab 5°C aktiv - also auch im Winter!
  • In der Wohnung fühlen sie sich bis 10 Tage lang wohl
  • Richtig kalt wird ihnen erst bei Temperaturen unter -13°C
  • Sie sind Überträger von vielen Krankheiten auf Hund und Mensch 
  • Waschen ab 60° und der Trockner bringen die Zecke um
  • Ansonsten hilft Zerquetschen
  • Informationen gab es auf folgender Webseite

Zuwachs im Shelter!

11. Juni 2018

Sanda hat diese ca. vier Monate alte hübsche Fledermaus im Wald gefunden. Wir berichten bald mehr!

Neuigkeiten: Sie hat eine Namenspatin gefunden und heißt nun

                 

                                        Maddy.


Rezept für eine frische Kong-Füllung

Quelle: Goldemann

11. Juni 2018

Leckere Kong-Füllung:

1/2 kleine Möhre fein raspeln, 3 Esslöffel Quark oder körnigen Frischkäse hinzu, 1 EL Leberwurst (ich hebe mir hierfür immer die Schleck-Leberwursttuben auf und schneide sie auf: Da ist immer noch eine Menge übrig).

Alles mischen und einfüllen - fertig.


Lieblingshund Smot

10. Juni 2018

Ich finde Smot toll: Ein freundlicher Hund, mittelgroß, nicht mehr so ganz

jung und damit nicht mehr supertemperamentvoll - ein netter Gefährte für

ein nettes Zuhause.

Smot hat längeres Fell, das man mit ein wenig Bürsten zum Glänzen bringen kann und eine hundige Schnauze. Ich mag ihn einfach...


Jeden Monat wieder: Feed a Dog

9. Juni 2018

Einmal im Monat erinnern wir daran, dass du mit einem Euro einen Hund für einen Tag satt machen kannst. Das geht mit der feed-a-dog-App: Wenn du die App schon heruntergeladen hast, heute ans Füttern denken; wenn nicht, dann die App hier herunterladen, unseren Verein suchen und füttern. Vielen Dank.



Enttäuschung! Die Rasseliste in Hessen bleibt

Fotoquelle: CC BY 3.0 https://de.wikipedia.org/wiki/American_Staffordshire_Terrier#/media/File:AmStaff3.jpg

8. Juni 2018

Der Innenausschuss des Hessischen Landtags hat gestern einen Antrag der Linksfraktion zur Abschaffung der Rasseliste, Einführung eines Hundeführerscheins und Kennzeichnungspflicht aller Hunde abgelehnt. Damit wurde erneut die Chance vertan, auch in Hessen eine moderne Hundegesetzgebung einzuführen, die zu einer Prävention von Hundebissen führt und sich an den Anforderungen an eine art- und verhaltensgerechte Hundehaltung orientiert. Besonders traurig: Die Leidtragenden sind die Listenhunde in den hessischen Tierheimen, die weiterhin kaum eine Chance auf Vermittlung haben.

Quelle: tasso.net. Mehr zum Thema unter folgendem Link


Das kleine Hundepflege-ABC: Z wie Zähne - Achtung vor Tennisbällen

Foto: Bettina Goldemann

7. Juni 2018

Der wuschelige Überzug der Tennisbälle besteht aus Glasfasern. Das Gewebe wirkt wie Schleifpapier - die Wirkung wird noch vervielfacht durch den Sand und den Dreck, die sich im Überzug verfangen. Die Zähne des Hundes werden regelrecht abgeschliffen: Je mehr, je häufiger der Ball in Benutzung ist. Eine etwas schwächere Wirkung haben Steine und Stöcke.

Übrigens ist das Gebiss eines Hundes erst mit etwas drei Jahren voll belastbar! Mehr im Hundepflege-ABC.


Portarel ist endlich auf unserer Homepage gelandet!

6. Juni 2018

Der hübsche Rüde mit den ausdrucksvollen Augen sucht einen Platz zum Sich-Ausstrecken. Portarel ist schon 16 Jahre alt und musste sein ganzes Leben im Shelter verbringen. Wir würden uns freuen, wenn es für die letzten Jahre doch noch nach Deutschland ginge!


Das kleine Hundepflege-ABC: G wie Grannen

Granne im Ohr Hund

 Juni 2018

Jetzt ist Grannenzeit an den Feldern: Wenn der Hund seinen Kopf schüttelt oder schwankend läuft, kann eine Granne der Grund sein. Grannen sind kleine Teile der Gerstenähre. Viele kleine Widerhaken verhindern, dass sie von selbst wieder herausfällt - im Gegenteil, sie arbeitet sich immer weiter in den Gehörgang hinein. Manchmal kann man sie selber herausholen, meist hilft nur noch der Tierarzt und oft heißt das Vollnarkose. Am besten nach jedem Spaziergang in die Ohren schauen - vor allem bei hängeohrigen Hunden! Grannen arbeiten sich übrigens auch gerne in die Zehenzwischenräume.


Kleinvieh macht auch Mist - übersetzt: Kleingeld hilft auch

5. Juni 2018

Bei einem Flohmarktverkauf kamen 40€ zugunsten unseres Tierschutzvereins Pfote sucht Glück e.V. zusammen. Eine gute Idee zum Nachmachen! 

Vielen Dank.


Cesarine sucht Medikamenten-Paten

4. Juni 2018

Cesarine fühlt sich in ihrem neuen Zuhause wohl. Das erleichtert uns sehr. Aber es hat sich herausgestellt, dass sie große Herzprobleme hat. Die Medikamente sind sehr teuer und können vom neuen Frauchen nicht alleine getragen werden. Deshalb suchen wir Medikamenten-Paten für die Hunde-seniorin. Bitte über unser Kontaktformular melden!


Das kleine Hundepflege-ABC, Teil 4: S wie (Hunde-) Shampoo

Fotoquelle pixabay Amanda Cullingford - Creative Commons

3. Juni 2018

Es gibt Menschen- und es gibt Hundeshampoos. Wenn die einen das Shampoo vom anderen verwenden, schadet das. Warum? Weil Hundehaut einen pH-Wert (7 ist neutral) von 7,5 hat und Menschenhaut einen von 5. Ersterer liegt also im alkalischen, leicht seifigen, zweiterer im sauren Bereich. Wenn der pH-Wert durch Waschen und ein falsches Shampoo gestört wird, haben Pilze und Viren leichtes Spiel und dringen schnell in die obere Hautschicht ein. Vorsicht: Nicht alle Hundeshampoos liegen im richtigen Bereich - genau nachlesen! Ein weiteres Manko: Viele Sorten duften zu stark für die empfindlichen Hundenasen. Unsere Empfehlung: Shampoos von Hund & Herrchen, garantiert tierversuchsfrei.

Für diese Empfehlung bekommen wir weder Geld noch sonstige Vergünstigungen.


Baietanu ist verstorben

2. Juni 2018

Der erst zehn Jahre alte Rüde mit den schönen braunen Augen war ein stiller Zeitgenosse, der recht zufrieden mit seiner Partnerin im Zwinger zusammenlebte. Baietanu starb wohl an einem Schlaganfall - von einem Moment auf den anderen. Ihm konnte nicht mehr geholfen werden.


Jack bekommt endlich ein eigenes Porträt!

1. Juni 2018

Jack lebt schon 11 Jahre im Asyl und wir denken, dass es Zeit für ihn ist, mal etwas Neues kennen zu lernen! 

Er ist ein lieber Kerl mit einer aparten Maske, ganz schön groß, aber er kann sich auch ganz klein zusammenrollen.


Achtung! Verbrennungsgefahr für Hundepfoten!

Hundepfoten Verbrennungen

31. Mai 2018

Heiß, heißer, am heißesten ...

Bei Außentemperaturen von 30° kann der Asphalt schon mal 60° heiß werden - zu heiß für Hundepfoten! Wenn Sie Ihren Handrücken nicht komfortabel 7 Sekunden auf den heißen Straßenbelag legen können, ist er auch für Ihren Hund nicht mehr begehfähig. Verbrennungen an den Ballen wären die Folgen. Machen Sie den Test!


Wenn eins, zwei, drei eine Reise tun, ...

LEO
LEO
MINOU
MINOU
MADDOX
MADDOX

Mai 2018

.. dann kann es ja nur in die neue Heimat gehen! Leo & Minou reisen zu ihren Familien, Mad-dox kann bei seinem Pflegefrauchen besucht werden. Neues: Auch Maddox hat ein Zuhause gefunden.



Schau mir in die Augen, lieber Mensch ...

GRAUE FELLNASE GRAUE SCHNAUZE

30. Mai 2018

... und hol' mich dahin, wo es schöner als hier ist!

Vulpy ist ein lustiger Charaktersenior, der Elan hat und noch lange nicht zum alten Eisen zählt!


Das Hundepflege-ABC Teil 3: M wie Manukahonig

Manuka Honig Hund

28. Mai 2018

Manukahonig kommt aus Neuseeland und wird dort traditionell für viele kleinere Wehwehchen eingesetzt: Er besitzt antibiotische Wirkung und kann auf kleine Wunden und Ekzeme aufgetragen werden, soll aber auch bei Husten und sogar bei Blasenentzündungen helfen. Es gibt ihn pur oder in Cremes verrührt. Wichtig ist der Anteil an MGO - Methylgloxal, die antibakteriell wirkende Substanz. Sie sollte bei mindestens 400 liegen und auf jeden Fall auf dem Honigglas vermerkt sein. Für die Cremes gilt dies nicht. Bei einer Verschlechterung der Symptome und/oder nach zwei bis drei Tagen ohne  Verbesserung des Zustandes  bitte auf jeden Fall den Tierarzt aufsuchen!

 


Ich stelle vor: Jamie

27. Mai 2018

Jamie ist ein sehr verträglicher Jungspund, der seit er klein ist, im Shelter lebt und sich mit allen versteht. Nun fährt seine Freundin Minou bald weg und er bleibt zurück. Der Stress im Heim setzt ihm zu und er entwickelt kleine Ekzeme, die auf die ewige Feuchtigkeit und den Schmutz zurück zu führen sind. Gutes Futter, ein verlässliches Zuhause und ganz normale Hygiene werden ihm helfen, denken wir.

 

Neues: Jamie hat sein Furever-Home gefunden und wird bald umziehen.


Tierarzt im Shelter

Tierarzt im Asyl

26. Mai 2018

Einige Untersuchungen standen in der letzten Zeit an: Für die Reiseprofile Rumänien musste Blut abgenommen werden - hier von Minou, die bald nach Deutschland ausreist. Bei Jamie wurde ein Hauttest gemacht, denn er zeigt einige verdächtige Stellen. Wir gehen aber davon aus, dass hier wieder einmal die Seele zeigt, dass ein Aufenthalt im Tierheim für die Hunde sehr stressbelastet ist.


Urlaubstipps mit Hund von der Susy Utzinger-Stiftung - gratis zum Bestellen

Bestellbroschüren - Link über das Bild
Bestellbroschüren - Link über das Bild

Neuankömmling Snow

Hund gefunden

21. Mai 2018

Der Rüde mit dem passenden Namen  wurde wohl aus dem Familienleben hinaus in ein ungewisses Leben befördert. 

Über Umwege erscheint er nun auf unserer Homepage und wir wünschen ihm viel Glück dabei, genau den richtigen Menschen

ins Auge zu fallen!


DOGS -Magazin mit neuer Redaktion

DOGS Magazin Lumpi4

19. Mai 2018

12 Jahre lang war das DOGS-Magazin vielleicht DAS erfolgreichste und renommierteste Hundemagazin Europas. Sicherlich auch kommerziell, aber meist informativ und manchmal auch kritisch. Nun soll es wohl mit anderer Redaktion weitergehen, und zwar ganz anders.

Wer mehr über die (wirklich) interessanten Hintergründe lesen möchte, dem empfehlen wir Katharina von der Leyens neuen Blogartikel.


Hundefreunde24.de

Hundefreunde24

9. Mai 2018

Hundefreunde24.de ist eine Bücherverkaufsplattform, die (fast) alle Bücher für Hundefreunde vorrätig hat. 

Der Versand ist innerhalb Deutschlands frei und man kann so richtig stöbern.

Etwas ganz besonderes: Im Blog schreiben die Autoren über ihre Bücher und geben erste Einsichten ins Buch - sehr interessant.

Es gibt auch immer wieder Sonderangebote, so dass es sich lohnt, öfter mal vorbeizuschauen.



Die Seele des Tierheims

Wir stellen vor: Das Gesicht hinter dem Shelter: Sanda Andrei. Mit ihrer täglichen Arbeit hält sie alles in Gang. Wann immer jemand von uns Vereinsfrauen sie besucht, muss sie sich ganz schön Mühe geben, um mit Sanda Schritt zu halten.

Wir können nur immer wieder den Hut vor ihr ziehen!


Leitfaden zur Hundefotografie online

Leitfaden zur Hundefotografie

 

3.4.2018

Von einem netten Unterstützer, der Fotograf ist, wurde uns ein Leitfaden für Hundefotografie zur Verfügung gestellt. Viele anschauliche Tricks und Tipps zeigen, wie man das bessere Bild vom vierbeinigen Freund "schießt". Wir wünschen viel Spaß und Erfolg damit!

 


Warum wir uns dem Auslandstierschutz verschrieben haben

Vorne weg: Wir finden Tierschutz in Deutschland wichtig. Es kann gar nicht genug Tierschutz geben.

Wir haben uns für die Unterstützung von Hunden aus dem Ausland entschieden. Das hat viele Gründe, die oft vom persönlichen Lebenslauf bestimmt sind.

Aber deshalb finden wir Tierschutz in Deutschland nicht weniger wichtig: ... lesen Sie weiter ...