Willkommen bei uns!

Pfote sucht Glück e.V. engagiert sich für Hunde aus Rumänien und Bulgarien und hilft durch Vor-Ort-Aktionen sowie Vermittlungen nach Deutschland.


Tierschutz-Newsletter


+++ News aus dem Tierheim +++

15.06.2021

Immer wieder Dauerregen und das nun schon seit Wochen. Bereits das zweite Mal musste der Wagen zum Abpumpen des Wassers im Tierheim kommen. Die Zwinger sind dauernass, aber es steht kein Wasser darin. Trotzdem ist es eine nervliche Zerreißprobe. Wichtige Arbeiten können nicht erfolgen und durch die überschwemmten Freiläufe müssen die Hunde in ihren Zwingern bleiben


Liebe Patinnen gefunden!

12.06.2021
Unsere kleine Familie ist nun versorgt, Mama und 7 kleine Welpen.
Auch sie werden ihre lieben Menschen finden, das alte ungewollte Leben werden sie für immer hinter sich lassen. Ihre liebe Patinnen schicken ihnen schöne Gedanken und liebe Wünsche.
Sie haben wunderschöne Namen und sind nun alle versorgt und können sich bestimmt bald auf viele Anfragen freuen!
Ihre lieben Patinnen werden nun an ihrer Seite sein und mit ihnen hoffen, dass auch sie ihre Petia ganz schnell verlassen können, um in ihren eigenen Familien zu leben.
Viele lieben Dank an unsere lieben Patinnen!
Von ganzem Herzen Danke, auch im Namen von Petia
und ihrem kleinen Team von Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V

+++ News aus dem Tierheim +++

11.06.2021

Seit einem Monat regnet es in Rumänien. Das erschwert die Arbeit und geht aufs Gemüt. Heute hat sich die Sonne nun doch einmal blicken lassen und Sanda hat angefangen, die Hunde gegen Parasiten zu behandeln.

 

Und Kaja ist zurück im Tierheim!



Einkaufen bei Amazon - Spenden ohne Mehrkosten

Es ist so einfach unsere Fellnasen zu unterstützen. 
Wir haben durch Amazon Smile im Mai 124 Euro Spenden erhalten.
Doch es könnte noch viel mehr sein!
Amazon als beliebtestes Shopping-Portal, spendet bei jedem Einkauf einen Prozentualen Anteil an der Einkaufssumme für unseren Verein.
Alles was ihr machen müsst um an Amazon Smile teilzunehmen, ist in eurem Browser Amazon Smile einzugeben, oder auf den unten stehenden Link zu klicken!
Shoppt ihr nur per Computer, könnt ihr euch diese Seite als Lesezeichen merken.
Über euer Smartphone ist es noch einfacher diese Funktion einzurichten, die euch bei jedem Einkauf daran erinnern wird:
1. Startet die Amazon App und gebt in der Suchleiste "Amazon Smile" ein
2. Wählt den ersten Beitrag "Amazon Smile-Ihr Einkauf, Amazons Beitrag" aus und ihr werdet zu Amazon Smile weitergeleitet
3. Wählt unseren Verein "Pfote sucht Glück" aus und aktiviert die Amazon Smile funktion für jeden eurer Einkäufe
4. Ihr könnt somit nie mehr vergessen beim Einkaufen etwas Gutes zu tun
Habt Ihr Schwierigkeiten bei der Einrichtung? Ihr könnt uns gerne kontaktieren.
Wir freuen uns auf eure Einkäufe. 
Vielen lieben Dank für eure Unterstützung.
Euer Pfote sucht Glück Team

*Unser Dankeschön für den Monat Mai*

10.06.2021
Auch im Mai haben sich unsere Tierschützer in Rumänien und Bulgarien um viele Notfelle gekümmert.
Petia hat Mama Amila mit ihren 7 Welpen gerettet und sie benötigen viel Pflege und Betreuung. Doch dank euch können wir für ihre Tierarztkosten und weitere Pflegekosten ohne Probleme aufkommen. Im Mai trafen für Mama Amila und ihre Welpen 1057,53€ ein. Wir haben dafür gutes Welpenfutter und Aufbaufutter kaufen können, alle Untersuchungen und Medikamente bezahlt. Danke an Nicole F., Andrea H., Patricia K., Thomas L., Eike K., Barbara G., Iris K., Manuela B., Christine M., Manuela H., Marianne G., Marita B., Norbert K., Uwe S. Irmgard F.
Auch der kleine Boomer war einer der Notfelle im Mai bei Petia. Boomers Tierarztrechnungen in Höhe von 550€ konnten beglichen werden, dank der großzügigen Spende seiner Patin Monika H. und den Spenden von Wilfried S. und Silvia D..
Dank euren Geburtstagsaktionen im Mai haben wir von von Facebook 142,18€ erhalten. Daher hier nochmal an alle Mai-Geburtstagskinder alles Gute nachträglich von uns und danke für eure Aktionen.
Weiterhin haben wir Spenden für unsere Fellchen in Höhe von 792,33€ erhalten. Diese Summe haben wir:
Christina G., Ingrid L., Barbara M., Cornelia H., Nicole F., Sara S., Gabriela S., Clemens G., Sabine H., Dr. Birger D., Elke H. ,Kurt S. Irene S. zu verdanken.
Wir erhielten 2.980,53€ Spenden und Patenschaften für Sanda, welche wir direkt an sie weitergeleitet haben damit sie ihre monatlichen Ausgaben begleichen kann.
Für Petia erhielten wir Spenden und Patenschaften in Höhe von 394,03€ für die Versorgung ihrer Fellchen.
Und zuletzt erhielten wir Patenschaften für Hunde auf Pflegestelle in Höhe von 636,00€. Auch diese wurden für Unterbringungs- und Futterkosten, so wie anderweitigen Ausgaben verwendet.
Im Mai haben wir für unsere Fellchen auf Pflegestelle Elsa und Sam 1.281€ Tierarztkosten bezahlt und 1.790€ an Sanda überwiesen für ihre Kosten.
Wir freuen uns euch weiterhin auf dem Laufenden zu halten.
Liebe Grüße
Euer Pfote sucht Glück Team

BITTE HELFT UNS!

Ihr lieben Unterstützer unserer Fellchen.
Die letzten Tage und Wochen waren wieder eine große Herausforderung für uns.
Viele Tierarztrechnungen für unsere Fellnasen in Not konnten wir mit unseren Reserven, die wir durch eure Spenden hatten, begleichen. Doch nun ist es leider so weit.
Die vielen schweren Notfälle bei Petia, Sandas Tierheim mit weiteren Behandlungen und Untersuchungen in der Tierklinik sowie die Versorgung der alten Hunde im Shelter bringen uns an unsere finanzielle Grenze.
Es wurde schon gespendet aber neue Rechnungen stehen schon da und wollen bezahlt werden
Es stehen noch einige Rechnungen und Untersuchungen an, deshalb bitten wir euch:  bitte helft uns!
Helft unseren Notfellchen damit auch ihr Leben versorgt bleiben kann.
Wir wissen, ihr seid immer an unserer Seite und unterstützt uns so viel ihr könnt.
Dafür danken wir euch immer sehr. Ohne euch wäre ein kleiner Verein, wie wir es sind, nicht in der Lage all die Fellchen zu versorgen die es so schlimm in ihrem Leben getroffen hat.
Anbei einige Rechnungen der letzten Tage:
Bei unserer Sanda sind es 790€, bei Petia weitere 350€ und im Moment nimmt es leider kein Ende..
Wir hoffen auf eure liebe Unterstützung.
Jeder Euro hilft uns, unsere Fellchen weiterhin zu versorgen.
Unser Spendenkonto:
Pfote sucht Glück e.V.
Postbank
IBAN: DE25 1001 0010 0911 221109
BIC: PBNKDEFF
PayPal: pfotesuchtglueck@yahoo.com
Verwendungszweck: Tierarztkosten
Wir danken euch sehr und teilen euch alle Spendeneingänge mit. Vielen Dank.
Euer Pfote sucht Glück Team

+++ News aus dem Tierheim +++

07.06.2021

Nachdem Brüderchen Findus nach nur 2 Tagen im Shelter an Babesiose verstarb, musste jetzt auch unsere kleine Kaja in die Klinik, leider hat sie auch Babesiose. Ihr kleiner Körper war einfach nicht stark genug und sie hatte viele Zecken.

Unsere tolle Bonny hat ihr Blut gespendet und nun hoffen wir natürlich, dass es wieder besser wird und Kaja die Krankheit überlebt.

Leider hat die tapfere und überaus liebenswerte Traumhündin Bonny als sogenannter Listenhund kaum Chancen auf ein Zuhause...


Liebe Patinnen gefunden!

04.06.2021

Unsere kleine Familie ist nun versorgt. Auch sie werden ihre lieben Menschen finden und
das alte Leben auf dem Müll werden sie für immer hinter sich lassen.
Ihre liebe Patinnen schicken ihnen schöne Gedanken und liebe Wünsche.
Sie haben wunderschöne Namen und sind nun alle versorgt.
Ihre lieben Patinnen werden nun an ihrer Seite sein und mit ihnen hoffen, dass sie das Shelter ganz schnell verlassen können.
Von ganzem Herzen Danke,
auch im Namen von Sanda Andrei und ihrem kleinen Team von Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V

DANKE LIEBE PATEN!

Danke liebe Paten! Ein neuer Monat und dank euch ist wieder so viel geschafft.
Unsere Fellchen sind versorgt, und liebe Gedanken erreichen sie von Tag zu Tag.
Sie haben liebe Menschen, die an sie denken und mit ihnen hoffen.
Die liebe Unterstützung von Monat zu Monat macht es unserer Sanda und Petia leichter,
alle werden satt und gut versorgt.
Und dafür EUCH LIEBEN PATEN von ganzem Herzen ein unendliches DANKESCHÖN.
Ohne euch wäre so vieles einfach unmöglich, gemeinsam gehen wir diesen Weg, denn alles was unsere Fellchen haben, sind wir an ihrer Seite.
Euer dankbares Team von
Pfote sucht Glück

*** Neuigkeiten von Petia ***

03.06.2021
Bei Petia und Drago wird es lauter.
Die Welpen fangen an, sich mehr zu bewegen.
Drago musste heute mit Amila in die Tierklinik. Sie hat erbrochen und leichten Durchfall. Nun wurde auch festgestellt, dass Amila auch keine Milch mehr hat, wundern tut uns das nicht, so abgemagert, wie sie bei Petia ankam.
Eine schwere und nicht leichte Aufgabe für die beiden Tierschützer in Bulgarien, sie müssen nun alle Babys mit der Flasche füttern.

Am 04. Juni ist Reisetag..

Diesen Freitag machen sich die Geschwisterchen Ava, Tinkerbell und Lisa auf die lange Reise in ihr neues Zuhause. Die 3 werden von ihren Familien sehnsüchtig erwartet. Ein großes Dankeschön gilt den Patinnnen Renate, Anja und Monika, die sie bis hierhin begleitet und unterstützt haben. 

Gute Reise!


Gerettet!

28.05.2021
Sanda hat wieder ein Wunder vollbracht. Unsere 5 ausgesetzten Hunde aus dem Wald sind jetzt sicher im Tierheim. Nachdem sie gestern leider nur 3 der 5 Wutzis sichern konnte, hat sie heute auch noch die Mama und den letzten Welpen geholt. Wir sind so froh und glücklich. 
Sie wurden nun behandelt und die ganzen Zecken entfernt.
Eine bessere Zukunft liegt nun vor ihnen. 
Nun suchen wir Paten für die Mamahündin, 2 Welpenmädchen und 2 Welpenjungs.
Wenn ihr eine der Patenschaften übernehmen möchtet, könnt ihr euch gerne bei uns melden.
Unsere Anita wird dann auf euch zukommen.

*** Neuigkeiten von Petia ***

25.05.2021

Die schöne Sky hat's geschafft!

Am 28.05. darf sie ihre Pflegestelle in Bulgarien verlassen und wird von ihrer Familie sehnsüchtig erwartet.

Ein großes Danke geht an ihre Patin Isabelle, die sie von Anfang an unterstützt hat.

Gute Reise, Sky!

25.05.2021
Welch ein trauriger Start ins Leben...
Pebbles und Pearl geht es nicht gut. Die beiden kleinen Schwestern haben Ehrlichiose. Pearl ist noch in der Klinik, Pebbles durfte gestern wieder mit Petia und Drago nach Hause. Sie müssen allerdings die Behandlung dann von dort aus machen.
Wir hoffen und bangen mit Petia und Drago.


+++ News aus dem Tierheim +++

24.05.2021
Und wieder gibt es im Wald eine neue Familie, die sicher ausgesetzt wurde. Mutter mit bereits größeren Welpen....
Es ist wie ein Karusell, was sich immer weiter dreht, mal langsamer und mal wieder ganz schnell. Aber es hält nicht an, denn solange wie sich die Meinung der Menschen und auch die Politik nicht ändert, ist es wie gegen Windräder laufen...
Wir hoffen und beten, dass Sanda sie ein wenig auf sich fixiert bekommt und sie eventuell sichern kann. Sie haben sehr große Angst.

*** Neuigkeiten von Petia ***

24.05.2021

Die kleine Pebbles aus Bulgarien ist im Moment allein in Quarantäne.

Ihr Schwesterchen Pearl musste leider in der Klinik bleiben. Pearl hat nicht gefressen und leider auch viel Luft im Bauch. Parvovirosetest war allerdings negativ.

Aber trotzdem haben wir große Angst.

Es heißt weiter beten und Daumen drücken.

21.05.2021
Die Mami hat jetzt einen Paten und den wunderschönen Namen Amila. Amila kommt langsam zur Ruhe. Wenn man einer Mutter die Welpen wegnimmt, ist es, als wenn man ihr das Herz aus dem Leib reißt. Was hat sie für Schmerzen und Ängste ausstehen müssen. Langsam beginnt sie ihre Umgebung wahrzunehmen und sie frisst und trinkt, dass ist wichtig, wenn man stillt. 
Die Unterbringung ist nicht optimal, denn Petia und Drago haben keinen Platz für so viele Hunde. Daher haben wir überlegt und schauen gerade nach einer isolierten Holzhütte, die dort von einem Mann gebaut wird. Dort könnte die kleine Familie einziehen und hat auch Licht und Ruhe.
Keine guten Nachrichten gibt es von den beiden kleinen Hundemädchn Pearl und Pebbles. Gestern wollte Pebbles nicht fressen, also ist Petia mit ihr in die Tierklinik gefahren. Die große Angst ist ja immer die Parvovirose. Aber auch der zweite Test war negativ. Nun bekommt sie Antibiotika. Heute morgen ging es Pearl nicht gut. Wir sind sehr in Sorge und hoffen, dass es einfach nur durch den Stress kommt.
Wir brauchen weiter eure emotionale und finanzielle Unterstützung. Einige Geldspenden sind schon eingegangen und bereits an R.E.D Pet überwiesen worden.
Wir wissen das es gemeinsam zu schaffen ist, denn wir haben so vieles gemeinsam geschafft.
Gemeinsam mit euch, liebe Freunde Pfote sucht Glück e.V..
Postbank
IBAN: DE25 1001 0010 0911 2211 09
BIC: PBNKDEFF
PayPal: pfotesuchtglueck@yahoo.com

+++ News aus dem Tierheim +++

21.05.2021
Sanda war heute mit Alisa wieder beim Herzultraschall in der Tierklinik. Hier möchten wir auch einmal dem Team der Klinik und Dr. Florin Leca herzlich danken.
Es gibt gute Neuigkeiten, denn es sind weniger Herzwürmer. Die Behandlung schlägt sehr gut an. Aber es ist immer noch sehr riskant und Alisa muss geschont werden.
Wir beten weiterhin bzw. drücken die Daumen, Alisa muss es einfach schaffen.
19.05.2021
Da ist sie nun endlich, lange hat es gedauert, aber nun hat Sanda es doch irgendwie geschafft. Wie, wissen wir nicht, aber die letzte Hündin vom Inn ist nun gesichert. Vermutlich ist es sogar Freyas Schwester.
Wir lernten sie, wie so viele andere Straßenhunde auch, bei unseren Besuchen kennen. Immer im Hintergrund, immer sehr schüchtern, aber freundlich. Im März 2019 ist der Versuch, sie einzufangen, leider gescheitert. Wir waren damals vor Ort und haben gesehen, was für ein Aufwand das ist. Sie musste dringend kastriert werden, aber der Versuch scheiterte.
Nun ist sie im Tierheim und Sanda kann sie kastrieren und sie an den Menschen gewöhnen.

*** Neuigkeiten von Petia ***

19.05.2021
Die Nacht bei Petia und Drago war kurz.
Bis sie alle neuen Hunde untergebracht hatten war es sehr spät.
Mama und ihre Welpen - sie ist sehr unsicher und sehr sehr dünn.
Sie kennt keine netten Menschen und steht auch nicht auf, wahrscheinlich hat sie Angst um ihre Kleinen.
Hoffen wir, dass es besser wird und sie zur Ruhe kommt.

19.05.2021

Und auch Pebbles und Pearl, wie die beiden Hundemädchen von ihrer lieben Patin genannt wurden, geht es gut. Sie hatten ordentlich Appetit.


10 Fellchen bitten um Hilfe

18.05.2021
Liebe Freunde Mitglieder und Unterstützer!
Wir brauchen dringend eure liebe Unterstützung und Hilfe!
Kaum haben wir die Klinikrechnung von Boomer durch seine liebe Patin versorgt ...
Kommt wie immer gleich der nächste Schock für Tierschützer:
Petia findet zwei kleine weiße Welpenmädchen aus dem Auto entsorgt wie Müll auf der Straße.
Kaum den Schock verkraftet, werden kleine Welpen, 7 Stück ... 5 Tage alt, im Wald ausgesetzt.
Sie sind dort 5 Stunden ohne Mama, ohne Nestwärme und ohne Nahrung, denn die Mama hat der Monster Mensch zu Hause gelassen.
Eine liebe Freundin von Petia wusste wo die Mama ist und dann wurde sie geholt.
Ein Elend aus Knochen und Kraftlosigkeit...
dann nimmt man ihr noch die Babys weg ...
Petia hat alle aufgesammelt, denn die Nächte sind kalt, sie werden alle die Nacht draußen ohne Schutz nicht überleben.
Nach einem ersten Kontakt mit dem Tierarzt sind die 10 Seelen nun bei ihr zu Hause.
Petia hat keinen Platz und nun wird alles schwierig.
Wir werden auch liebe Paten brauchen, wir brauchen dringend Hilfe ...
die Kosten werden wir alleine nicht schaffen.
Wir bitten euch um Hilfe, sie haben sich all das nicht ausgesucht und Petia konnte sie nicht alleine sterben lassen. Bitte helft uns, denn sie sind da und wir wollen ihnen eine Zukunft ermöglichen, ein Leben wie jedes Fellchen leben sollte.
Jede Spende egal wie groß oder klein, wir sagen von Herzen danke!
Wir wissen das es gemeinsam zu schaffen ist, denn wir haben so vieles gemeinsam geschafft.
Gemeinsam mit euch, liebe Freunde
Pfote sucht Glück e.V.
Postbank
IBAN: DE25 1001 0010 0911 2211 09
BIC: PBNKDEFF
PayPal:  pfotesuchtglueck@yahoo.com

+++ News aus dem Tierheim +++

18.05.2021
Hurra, Kenzy hat heute die 2. Impfung bekommen und war ganz tapfer.


Boomer möchte seiner lieben Patin danke sagen!

18.05.2021
Boomer möchte seiner lieben Patin danke sagen!
Seine liebe Patin hat die kompletten Tierklinikkosten übernommen,
dafür ein ganz liebes und großes DANKESCHÖN von ganzem Herzen!
Liebe Monika du hast Boomer und uns so sehr geholfen.
Vielen vielen Dank auch im Namen von Petia
die ihn nun hegt und pflegt, damit es ihm ganz schnell wieder besser geht.
Dein dankbares Team von Pfote sucht Glück


Kleiner Boomer braucht dringend unsere Hilfe

18.05.2021

Boomer ist nun zu Hause ..
nach mehreren Tagen Kampf in der Tierklinik und einigen Bluttranfusionen konnte er nun endlich entlassen werden.
Zuhause wird er nun von Petia versorgt mit Medikamenten und gutem Futter damit er zu Kräften kommen kann. Boomer will Leben und dafür kämpft sein kleiner ausgemergelter Körper.
Wir wollen mit ihm kämpfen und bitten euch um Unterstützung.
Seine liebe Patin Monika hat schon einen großen Teil für Boomers Tierklinikkosten gespendet ...
leider langt es noch nicht, die Tierklinikkosten sind schon bei 500€.
Wir bitten euch um Hilfe und jeder Euro € wird dankbar angenommen.
Auch hier kann durch unsere gemeinsame Hilfe einer kleinen Seele das Leben ermöglicht werden.
Denn auch Boomer hat sich sein Leid nicht ausgesucht.
Wie immer unendlichen Dank für eure liebe Unterstützung .


Euer Team von Pfote sucht Glück 
Pfote sucht Glück e.V.
Postbank
IBAN: DE25 1001 0010 0911 2211 09
BIC: PBNKDEFF
PayPal.pfotesuchtglueck@yahoo.com


Am 21. Mai ist Reisetag!

Katerchen Norbit und der kleine Harry dürfen am Freitag ihre große Reise in ihre eigenen Familien antreten und werden sehnsüchtig erwartet.

Gute Reise!



Boomer braucht Hilfe

14.05.2021
Leider gibt es aus Bulgarien von Petia auch noch keine guten Nachrichten.
Der kleine Rüde Boomer, der letzte Woche von Petia und Drago aufgenommen wurde, hat nun schon die 3. Bluttransfusion hinter sich. Leider können die Tierärzte immer noch nicht sagen. Sobald er einige Tage Fieberfrei bleibt, darf er die Tierklinik verlassen. Petia und Drago waren gestern sogar noch einmal mit einigen von ihren eigenen Hunden in der Tierklinik und Kira hatte wohl die gleiche Blutgruppe wie Boomer und durfte Blutspenden.
Boomer war so voller Flöhe, dass er eine Anämie entwickelt hat. Auch hier heißt es weiter Daumen drücken für den kleinen Wutz.
Wer Boomer gerne finanziell unterstützen möchte hier ist unser Spendenkonto:
Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V.
Verwendungszweck: Klinikkosten Boomer
Postbank
IBAN: DE25100100100911221109
BIC: PBNKDEFF
paypal:
pfotesuchtglueck@yahoo.com
Dankeschön Ihr Lieben!

Wie wichtig sind Bilder und Infos von den Familien

Sanda - unsere gute Seele in Rumänien 💓

365 Tage 24 Stunden am Tag gibt sie alles für ihre Hunde, sie widmet ihr komplettes Leben ihrer Berufung - ihren Tieren!

In jeder Minute steht sie ihren Fellnasen zur Seite und

 kämpft mit ihnen um Leben und Tod. Ohne sie wäre unsere Arbeit gar nicht möglich, ohne einen Menschen, der vor Ort das leistet, was sie leistet. Alleine stämmt sie die Verantwortung für das Tierheim in Rumänien.

Wir sind dankbar sie dabei unterstützen zu dürfen

Einen Teil dazu beizutragen, dass es die Tiere besser haben und die Chance auf ein Zuhause bekommen.

Nur eins ist ihr das wichtigste auf dieser Welt

Das es ihren Tieren gut geht

Das sie in ein gutes Zuhause kommen 

Und weiterhin von ihnen hört

Und so bitten wir euch,  seid nicht genervt wenn wir euch um Informationen fragen.

Um Bilder betteln, wenn die Hunde oder Katzen gerade angekommen sind.

Uns für unsere Tiere ein weiches Körbchen und eine warme Hand wünschen.

Denn das ist alles was Sanda sich für ihre Tiere wünscht und nur das gibt ihr und uns Kraft jeden Tag weiter zu machen.

Egal wie schlimm ein Schicksal werden kann. Wie oft wir Tiefschläge einstecken müssen

Wir machen weiter für solche Momente des Glücks

Habt Verständnis, habt Geduld mit uns

Und teilt eure tollen Momente mit euren Tieren ab und zu mit uns

Danke 💗

Euer Team von Pfote sucht Glück e.V

 


Bitte passt auf eure Tiere auf!

Lasst eure Hunde nicht alleine vor den Geschäften auf euch warten.

 

Wir hoffen, dass wir euch darauf nicht hinweisen müssen, aber vielleicht unterschätzt der ein oder andere die Gefahr, die auch für den Hund von einer unbeobachteten Situation ausgehen kann. 

 

Für jeden Hund bedeutet es Stress und es ist ihm unangenehm in einer fremden Umgebung mit fremden Menschen allein gelassen zu werden. Wird er dann noch bedrängt von Passanten, die es gut meinen und ihn streicheln wollen oder ihm aus versehen zu nah kommen, kann das unerwartete Folgen haben. Ein leichtes Schnappen kann schon falsch ausgelegt werden.

Bitte achtet auf eure Hunde und lasst sie lieber  Zuhause - vielen Dank !


Übertrieben? - Die richtige Sicherung

Findest du die vielen Leinen und Bänder an Hund und Halter übertrieben? Es gibt hoffentlich bequemere Zeiten im Leben eines Hundehalters, aber für frisch angekommene oder auch generell ängstliche Hunde ist dies die sicherste Anleinung. Auf keinen Fall darf der Hund zu früh abgeleint wer-den, auch wenn er den Anschein macht, dass er sich schon recht gut eingelebt hat. Ein richtiger Schreck und weg ist er. Zu jeder Zeit sind in Deutschland mehrere tausend Hunde unterwegs, die weggelaufen sind - viele durch die Unachtsamkeit des Besitzers. Viele von ihnen sterben. Hier die aktuelle TASSO-Vermisstenliste.


Die Seele des Tierheims

Wir stellen vor: Das Gesicht hinter dem Shelter: Sanda Andrei. Mit ihrer täglichen Arbeit hält sie alles in Gang. Wann immer jemand von uns Vereinsfrauen sie besucht, muss sie sich ganz schön Mühe geben, um mit Sanda Schritt zu halten.

Wir können nur immer wieder den Hut vor ihr ziehen!


Pfote sucht Glück: Adoptionen durch liebevolle Vermittlung von Hunden aus dem rumänischen und bulgarischen Tierschutz