Willkommen bei uns!

Pfote sucht Glück e.V. engagiert sich für Hunde aus Rumänien und      hilft durch Vor-Ort-Aktionen sowie Vermittlungen nach Deutschland.


Tierschutz-Newsletter


09. Dezember 2018

Diesen Sonntag dürfen wir uns an der Happy End Geschichte von unserem alten Herren Jeepano erfreuen! Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

 

Happy End Geschichten

 

Über weitere Geschichten unserer vermittelten Schützlinge würden wir uns selbstverständlich sehr freuen. Schreibt einfach eine E-Mail an: pfotesuchtglueck@gmail.com


Große Spendenaktion für unser Herzensprojekt " Eine Kranken- und Welpenstation für Sandas Tierheim"

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen, eine sehr besinnliche und oft auch traurige Zeit. Unser Team hat noch einiges zu tun, denn es dürfen noch Fellnasen in ihre Familien reisen. Ein bitterer Beigeschmack in diesem Jahr, denn von 16 Welpen, die im Sommer gefunden worden, dürfen nun 3 in ihre Familien ausreisen. 13 kleine Leben haben es nicht geschafft, sie starben an Parvovirose. Nun wollen wir für solche neuen Situationen eine Krankenstation im Shelter aufbauen. Ein Container, der die Möglichkeit bietet, Neuzugänge zu separieren, kranke Welpen intensiver zu betreuen und kranke und alte Hunde aus den Zwingern zu nehmen und ihnen einen ruhigen Raum anzubieten, in denen sie gut medizinisch versorgt werden und in Würde sterben können. Ein Herzensprojekt von uns - bitte helft uns dabei ! 

Klickt einfach hier auf der rechten Spalte auf den Betterplace-Beitrag und kommt direkt in das Spendenprojekt, hier könnt ihr euch informieren, erfahrt Neuigkeiten über das Projekt und wieviel Spenden bereits eingegangen sind. 

 

Die Gesamtsumme der Kosten betragen ca. 5.000 Euro. Das müssen wir einfach schaffen!

 

Und hier noch weitere Bilder des Containers. Die Anlieferung erfolgt per Kran-LKW. 

 

 


OP-Tag im Tierheim

7. Dezember 2018

Da hat der Tierarzt nicht lange auf sich warten lassen. Vorgestern wurde Smoala operiert und das Gewächs entfernt. Hoffen wir das Beste. Und der Eloj wurde kastriert, nun sind alle Mädels wieder sicher vor ihm.


Unsere Reise beginnt - 07.12.2018

Jetzt geht es auch für uns los

Wir lassen alles hinter uns und schauen sehnsüchtig in die Zukunft 

Alle sagen es ist alles wovon wir je geträumt haben.

4 Fellchen treten ihre große Reise an 💞🍀

Sie wissen nicht das am anderen Ende alles besser wird. 

Noch einmal schlafen.

Noch einmal die Welt durch die Gitter betrachten.

Es ist die Reise auf die alle hoffen und von der alle Fellchen träumen.

Ihr werdet euren Traum bald leben und erleben.

Eure lieben Menschen erwarten euch voller Sehnsucht.

alles ist bereit für euch....

Wir wünschen 

Smila

Mayah 

Grace 

Amina 

Cassius 

und allen anderen Fellchen im Transporter eine schnelle sichere Reise

in die Herzen euerer lieben Menschen am anderen Ende Reise 💞🌸

 


Sachspenden für Sandas Tiere

Eine liebe Pflegestelle, unsere Jessica, sammelt unermüdlich Sachspenden für Sandas Tiere. Futter, Leckerlies, Aufbaunahrung, Decken und sogar Desinfektionsmittel, alles wurde für Sanda zusammengesammelt. Vor 14 Tagen hat sie diese dem Transporteur unserer Hunde mitgegeben und Sanda hat sie in dieser Woche abgeholt. Ein ganzes Auto voller toller Sachen. Dabei waren auch gespendetes Futter einer lieben Freundin aus dem Tierschutz und von Jessicas Schwester.

 

Dankeschön liebe Jessica 


Tierarzt im Shelter

4. Dezember 2018

Heute war der Tierarzt im Shelter.

Cristina muss weitere Infusionen bekommen. Weiterhin Daumen drücken.

Smoala muss operiert werden, sie hat ein Gewächs an der Seite und wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist. Auch für sie Daumen drücken.

Snoopys Haut ist besser geworden. Er braucht nur wieder ein gutes Bad, das kann Sanda aber erst machen, wenn die Welpen ausgezogen sind.

 


Wir durften am 30.11.2018 reisen

30. November 2018

Auch wir durften reisen.  Für Astrid, Ritzi, Portarel und Kara beginnt ein neuer Lebensabschnitt. 3 dieser Hunde sind alt und haben ihr ganzes Leben im Tierheim verbracht. Wir danken allen, die das ermöglicht haben, besonders ihren lieben Familien.


Unser Kalender 2019 ist fertig und kann bestellt werden

Unsere Kalender 2019 ist endlich fertig, die Spannung steigt, es ist ein wenig wie Ostern. Welcher vermittelte Hund hat es durch die Lose geschafft, auf eine Kalenderseite zu kommen? 

 

Lasst euch alle überraschen und bestellt fleißig 🙏🏻

damit auch unsere noch nicht vermittelten Fellchen im Shelter von unserer lieben Sanda Andrei 

beschenkt werden können.

 

Der Preis pro Kalender beträgt 15€ inklusive Porto

 

Bestellen könnt Ihr über unser Kontaktformular hier auf der Homepage oder auch direkt über die E-Mailadresse: pfotesuchtglueck@gmail.com

 

 


Hilfe - Wir brauchen Futter, der Winter kommt!

Wir brauchen dringend Futter für unsere Hunde. Der Winter steht vor den Zwingertüren.

Er wird unseren Tieren Kälte und viel Hunger bringen.  Er ist lang und für die, die ihm nicht

entrinnen können, kommt er wie eine Ewigkeit vor. Die Fellnasen brauchen gute Reserven,

um der Kälte entgegen zu treten. Raubt Ihnen die Energie und die Körperwärme. 

Dafür brauchen sie gutes Futter! 

 

Bitte helft uns, ihre Bäuche zu füllen! Ihnen die Kälte erträglich zu machen, damit der Frühling sie wieder finden kann. Bitte lasst uns wieder ein Gemeinsam sein - Für die Tiere 

Bitte geht auf den angegebenen Button, hier könnt ihr wählen.

Jedes Kilogramm bringt uns zu unserem Ziel, der Lieferung in das Shelter nach Rumänien, ein Stück weiter!

 

Wir brauchen 1600KG.

 

Es ist viel, aber gemeinsam haben wir es schon einmal geschafft.

 

Vielen lieben Dank von

eurer Sanda und ihren Tiere 

Und natürlich von uns, euer 

Team von Pfote sucht Glück 

 



Cristina geht es nicht gut

Update 21.11.2018

Cristina ist immer noch in der Klinik. Ihre Blutwerte haben sich leicht gebessert.

 

Update 20.11.2018

Noch immer warten wir auf Informationen. Cristina ist noch an der Infusion und leider gibt es noch keine Diagnose der Tierklinik. Heute werden wir für Cristina beten.

 

Leider gibt es keine guten Nachrichten bezüglich Cristina. Sanda war mit ihr in der Tierklinik. Es wurde ein Ultraschall gemacht und ein Blutbild erstellt. Leider sind die Ergebnisse niederschmetternd. Cristina hat höchstwahrscheinlich Tumore in der Gallenblase und dadurch schlimme Schmerzen. Sie wurde nun mit Schmerzmitteln behandelt und bleibt über Nacht in der Klinik. Morgen wollen die Tierärzte noch einmal beraten. Wir beten und hoffen auf ein Wunder. Bitte drückt noch einmal kräftig die Daumen.

 


Übertrieben? - Die richtige Sicherung

Findest du die vielen Leinen und Bänder an Hund und Halter übertrieben? Es gibt hoffentlich bequemere Zeiten im Leben eines Hundehalters, aber für frisch angekommene oder auch generell ängstliche Hunde ist dies die sicherste Anleinung. Auf keinen Fall darf der Hund zu früh abgeleint wer-den, auch wenn er den Anschein macht, dass er sich schon recht gut eingelebt hat. Ein richtiger Schreck und weg ist er. Zu jeder Zeit sind in Deutschland mehrere tausend Hunde unterwegs, die weggelaufen sind - viele durch die Unachtsamkeit des Besitzers. Viele von ihnen sterben. Hier die aktuelle TASSO-Vermisstenliste.


Die Seele des Tierheims

Wir stellen vor: Das Gesicht hinter dem Shelter: Sanda Andrei. Mit ihrer täglichen Arbeit hält sie alles in Gang. Wann immer jemand von uns Vereinsfrauen sie besucht, muss sie sich ganz schön Mühe geben, um mit Sanda Schritt zu halten.

Wir können nur immer wieder den Hut vor ihr ziehen!


Pfote sucht Glück: Adoptionen durch liebevolle Vermittlung von Hunden aus dem rumänischen Tierschutz