ROCKY - Notfall, kann nicht alleine bleiben -

*November 2017
Rasse: Labrador-Retriever Mix
Kastriert: ja
Aufenthaltsort: Deutschland, 16227 Eberswalde
Rockys Familie hat uns um Hilfe gebeten. Leider ist Rocky ein Hund, der nach dem Lockdown im Frühjahr nun wirklich starke Probleme hat, allein zu bleiben und sich und andere dadurch gefährdet. Viele Varianten wurden durchgesprochen, eine Hundetrainerin hinzugezogen, aber es gibt keine andere Möglichkeit, Rocky braucht ein anderes Zuhause. Wir bitten von Kommentaren, die gegen die Familie gerichtet sind bzw. von gutgemeinten Vorschlägen Abstand zu nehmen. Glaubt uns, wir haben im Gespräch mit der Familie alles hinterfragt. Der Abschied fällt allen schon sehr schwer und sie haben noch einmal Wochen gebraucht, um uns zu kontaktieren. Gesucht wir ein neues Zuhause für Rocky!
Sportlich-jung, charmant und unheimlich klug – das beschreibt Labrador Rocky schon ziemlich treffend. Der 3 Jahre alte Rüde ist ein Traum von einem Hund und bisher glücklich in einer eigenen Familie aufgewachsen. Sein 4-köpfiges Team bestehend aus 2 Erwachsenen und zwei Kindern im Alter von 7 und 11 Jahren haben ihr Bestes gegeben, um Rocky auszulasten. Sie waren mit ihm in der Welpenschule, bei regelmäßigen Welpenspielstunden und haben sich mit den Hunden aus der Nachbarschaft getroffen. Das ist für den intelligenten Rocky leider nicht genug. Die Familie wird Rocky nicht mehr gerecht. Vor allem eine Trennung von seinen Menschen macht Rocky traurig. Aber leider ist es nun mal so, dass die Familie, die er doch so sehr liebt, arbeiten gehen und in die Schule muss. Aufgrund seiner Intelligenz schafft es Rocky Türen und Fenster zu öffnen. Deshalb ist er aktuell tagsüber im Zwinger untergebracht. Sein Leid zeigt er durch Jaulen und Ausbrechen, nur um sich Menschen zu suchen, bei denen er sein darf. Sind seine Menschen bei ihm, weicht Rocky ihnen nicht von der Seite. Er möchte und muss kopfmäßig gefordert und ausgelastet werden, bekommt er Langeweile, zerlegt er auch mal ein Kuscheltier oder etwas Größeres.
Ganz typisch für einen Labrador, liebt Rocky das Ballspiel und das kühle Nass. Er beherrscht die Grundkommandos und ist sehr sozial. Rocky hat einen kleinen Überbiss, der ihn aber keinerlei Probleme bereitet und ihn noch sympathischer macht. Im Welpenalter hatte er vermutlich einen Rutenbruch, das stört in aber in keinster Weise.
Wir suchen für Rocky Menschen, die ihn fordern und fördern, Lust auf viel Bewegung und vielleicht sogar auf Mantrailing oder Rettungshundestaffel haben. Eventuell wäre Rocky auch ein ausgezeichneter Therapiehund (Ausbildung vorausgesetzt), der alten und behinderten Menschen wieder ein Lächeln ins Gesicht zurückbringt. Rocky sollte ein Begleiter des Menschen werden, der nicht lange allein bleiben muss. Auch eine Pflegestelle wäre großartig.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Absenden dieses Formulares stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Pfote sucht Glück: Adoptionen durch liebevolle Vermittlung von Hunden aus dem rumänischen Tierschutz