Pfoten im Glück

Kira hat ein neues Zuhause.

Laila ist nach Belgien gereist. Sie ist nun Teil einer Familie und wir bekommen immer mal wieder Fotos zugesendet.

Lennox hat beim zweiten Anlauf hoffentlich das Glück seines Lebens getroffen und nun Menschen gefunden, bei denen er er selbst sein darf. Wir freuen uns für ihn.

Jamie hat im August dann doch endlich seine Familie bekommen. Sie haben sich gemeinsam vorgenommen, die Schweiz unsicher zu machen und wollen viel miteinander unternehmen.

Ruby hat nur einen kurzen Zwischenstopp bei ihrer Pflegestelle gemacht und ist fast sofort weiter gereist in ihr Furever-Zuhause.

Lian, unser Einäuglein, hat ihre Familie bezaubert. Sie wurde im August auf ihrer Pflegestelle besucht und auch bald darauf abgeholt.

DSV ist eine weitere graue Fellnase, die nach Deutschland reisen darf. Wir freuen uns, dass es auch für ihn ein Leben nach dem Shelter gibt - auch wenn es nicht mehr unendlich lang sein wird.

Besonders dankbar sind wir den Adoptanten, die dies möglich machen.

Peki hat sich in der Zeit bei seiner Pflegestelle zu einer richtigen Knutschkugel entwickelt. War er am Anfang noch recht schüchtern, so ist er jetzt ein fröhlicher Hund. Nach einer wunderschönen Zeit bei seiner Pflegemami fand er nun das perfekte Zuhause.

Cesarine ist auf ihre alten Tage noch nach Deutschland gefahren, um in einem richtigen Zuhause noch mal so richtig die Farben des Lebens schnuppern zu können.

Viel Glück dir!

 

Nachsatz: Cesarine musste im Juli 2018 den Weg über die Regenbogenbrücke antreten.

Wunder geschehen immer wieder und so geschah es auch für den alten Leo. In seinem hohen Alter von 15 Jahren hat er die Reise angetreten und darf nun noch einmal Wiesen und Wälder erkunden, im Warmen sein und auf einem weichen Bett ruhen. Wir freuen und unheimlich für Leo und wünschen ihm noch ein langes, erfülltes Leben. 

Schwarze Hunde haben es oftmals nicht leicht und so haben wir uns sehr für die Pflegestellenanfrage für Dolly gefreut. Umso schönes war es für uns, als die Pflegestelle uns mitteilte, dass sie Dolly ein Für-Immer-Zuhause schenken will.

Die kleine, freche Minou wurde schon sehnlichst von ihrer Familie erwartet und darf sich nun auf ein wunderschönes Leben außerhalb eines Tierheims freuen. 

Jeep - Nach all den Jahren hat der rüstige, alte Herr nun doch noch ein Zuhause gefunden! Dort darf er seinen Lebensabend verbringen! EIne Vermittlung, die uns wieder einmal unheimlich glücklich gemacht hat.

Daria hat ihr Furever-Home gefunden und darf sich, ebenso wie ihre Geschwister, auf ein Leben außerhalb des Tierheimtrubels freuen.

Celine ist zuerst auf einer Pflegestelle gewesen und durfte von da aus nach kurzer Zeit weiterziehen in ein richtiges Zuhause! Wir wünschen der kleinen Zaubermaus alles erdenklich Gute!

Cara hat IHR Zuhause gefunden - Die junge Hündin hat noch ihr ganzes Leben vor sich und deshalb freut es uns umso mehr, dass sie es nicht im Tierheim verbringen muss.

Esmeralda durfte als erste der drei schwarzen Schwestern in ein wundervolles Zuhause ziehen. Wir hoffen, dass Gitana und Bohemienne das gleiche Glück haben werden! 

Blacky ist blind, schwarz und groß - nicht gerade die besten Voraussetzungen für einen Hund, ein Zuhause zu finden. Und doch hat es nun nach all den Jahren im Shelter geklappt. Für uns ist Blacky eine ganz besondere Hundeseele und wir sind unendlich glücklich, dass der alte Herr es zur Rente noch in ein passendes Zuhause geschafft hat.

Ein besonders freundliches Energiebündel ist unser Benji. Er hatte besonders großes Glück und durfte zu seiner Schwester umziehen. Die beiden sind ein absolutes Dreamteam! 

Die wunderschöne Junghündin Raya (jetzt Mira) ist ein echtes Energiepaket. Ihre Familie hat große Freude mit ihr und Raya/Mira darf nun ganz viel erleben. 

Die schöne Carine wurde endlich gesehen und durfte zu ihrem neuen Frauchen ziehen. Wir denken noch an die Zeit zurück, in der sie sich fast in Zwinger aufgegeben hätte. Heute liebt sie es im Garten zu spielen und ihren großen Bewegungsdrang voll ausleben zu dürfen.

Nach kurzer Zwischenstation bei unserer lieben Pflegestelle, reiste Nera geradewegs ins große Glück. 

Gemena, die von ihrem Pflegefrauchen in Mina umbenannt wurde, fand schnell ein passendes Zuhause und kann es sich in einem eigenen Bettchen so richtig kuschelig-gemütlich machen.

Unsere Broscutza musste wie viele andere lange auf ihr Happy End warten. Aber dafür ist es jetzt umso schöner. Die alte Dame blüht noch einmal richtig auf und ist einfach nur glücklich.

Die süße Lina macht ihrer Familie große Freude. Oft werden sie angesprochen, was sie doch für Schönheit sei. Wir wünschen Lina ein tolles Leben, endlich!

Eine weitere alte Lady, die nicht mehr in Tierheim leben muss ist unsere Dragutza. Endlich führt sie das Leben, das sie verdient. Darüber freuen wir uns sehr!

 

Nachsatz: Dragutza ist im Juli 2018 verstorben.

Auch Peppi hatte großes Glück - Sanda hat den freundlichen Kerl von der Straße ausgelesen und mit ins Shelter genommen. Dort musste er allerdings nicht lange bleiben, denn er durfte schnell in seine Familie umziehen.

Für die kleine Silver haben wir uns ein ganz besonderes Zuhause gewünscht und das hat sie auch bekommen. Der süße Schatz schleicht sich schnell in die Herzen. Sie hat es redlich verdient!

So viele Jahre war die schöne Blondi im Tierheim. Eines Tages durfte ihr Partner, unser Bernie nach Deutschland reisen und sie blieb allein zurück. Doch zum Glück nicht für allzu lange Zeit. Sie hat ein warmes Körbchen gefunden und muss nie wieder einen rumänischen Winter durchstehen. 

Nosy darf bei ihrer Pflegemama und ihrer Freundin Emma bleiben. Wenn es passt, dann passt es eben. Wir freuen uns sehr für die besonders schöne Nosy.

Als kleiner, schwarzer Welpe kam Calimero ins Tierheim und als etwas größerer Welpe durfte er das Tierheim bereits wieder verlassen. Für uns eindeutig ein Happy End!

Auch Bellas Bruder Balu fand schnell ein schönes Zuhause, in dem er sich sehr wohl fühlt. Und auch seine Menschen sind glücklich darüber, ihn als neues Familienmitglied zu haben.

Die süße Bella hatte Glück und musste nicht lange im Shelter bleiben. Sie darf in einem warmen Zuhause groß werden. 

Unsere Hope wartete so lange auf den passenden Menschen. Plötzlich war dieser Mensch da, der Hope so nehmen wollte, wie sie ist. Zur Belohnung stellte sich Hope in ihrem neuen Heim als wundervolle Wegbegleiterin heraus. Wir waren aller erstaunt, wie anders sie in einer liebevollen Umgebung ist. An Hope kann man sehen, dass das Verhalten im Tierheim nicht das widerspiegelt, wie ein Hund in SEINEM Zuhause ist. 

Suri war ursprünglich "nur "der Pflegehund... dann hat die Pflegefamilie "versagt" und sich zur Heimat von Suri erkärt, zum Glück von Suri. Sie fühlt sich nämlich pudelwohl und wollte nicht mehr umziehen.

Der bildschöne Sky wächst und gedeiht in seiner Familie und fühlt sich mittlerweile in seinem kleinen Rudel sehr, sehr wohl. 

Von seinen Geschwistern Lennox, Lenny, Siva, Luka und Trust, durfte Nico als Erster reisen. Alle anderen warten noch sehnsüchtig auf ein warmes Körbchen. Nico hat seinen Platz gefunden und kann sich unheimlich glücklich schätzen. Er ist ein wahres Goldstück!

Nach Gonzo, Yenna und Arya durfte nun auch das letzte Geschwisterkind umziehen. Zusammen mit der Ersthündin bilden sie ein super Team, welches in eine wunderschöne Zukunft schaut. 

Auch Yenna durfte noch als Welpe das Tierheim verlassen und macht sich toll in ihrer neuen Familie. Hab ein wundervolles Leben, schöne Hundedame.

Arya darf auf ein langes Leben im Shelter verzichten. Wir freuen uns, dass sie noch als Welpe das Tierheim verlassen durfte und einer glücklichen Zukunft entgegen blickt.

Bei Gonzo und seinem Frauchen hat es einfach gefunkt. Bei ihrem Besuch in Sandas Shelter verliebte sie sich in den jungen Hundemann und beschloss, ihn so bald wie möglich zu sich nach Deutschland zu holen. Mittlerweile sind sie zu einem tollen Team zusammengewachsen. 

Der quirlige Junghund Chance wurde von Sanda mit einem gebrochenen Bein aufgelesen und mit ins Shelter genommen. Dort wurde er liebevoll wieder gesund gepflegt. Alles ist wunderbar verheilt und er fand eine unheimlich tolle Familie, die den Frechdachs liebt, wie er ist. Wir freuen uns für den wunscheligen Clown. 

Auch Arwen hat das Tierheim hinter sich gelassen und fand, nach relativ kurzer Zwischenstation auf einer liebevollen Pflegestelle, ein tolles Zuhause für immer. 

Der süße, alte Brummbär Bernie dachte schon, er müsse seinen Lebensabend im Shelter verbringen. Auch wir haben für die älter werdenden Hunde manchmal wenig Hoffnung, dass sie ihr großes Glück noch finden werden. Aber wir wurden schon häufig eines Besseren belehrt, so auch bei Opi Bernie. Er genießt nun sein neues Leben ganz entspannt in seiner Familie. Einfach wunderbar!

Die kleine Vera hat lange gewartet, dass sie endlich gesehen wird. Dann wurde sie von einer tollen Pflegestelle aufgenommen, wo sie ihre Lebensfreude wiederentdeckt hat. Und nach ein paar Monaten hat es dann endlich mit einem neuen, tollen Zuhause geklappt, wo die kleine Hundedame dich pudelwohl fühlt.

Das kleine Findelkind Marla darf behütet in Deutschland aufwachsen und macht sich ganz toll in ihrer neuen Familie.

Der süße Trenulet hat jemanden gefunden, der ihn so nimmt wie er ist. Ängstlich, Epileptiker und einem behinderten Beinchen. Dafür zeigt er sich nach und nach von seiner charmanten Seite und taut immer mehr auf. Dabei behilflich ist ihm besonders der Schäferhund, der bereits bei der Familie lebte. Die beiden sind dicke Kumpels geworden. So ein tolles Leben haben wir uns für Trenulet gewünscht! Endlich darf er ankommen.

Ringo musste nicht allzu lange in seiner Pflegestelle warten bis er SEIN Zuhause gefunden hat. Zusammen mit zwei Katzen genießt er nun sein neues Leben in vollen Zügen.

Über 3 Monate hat Keks in seiner Pflegestelle gewartet, bis endlich die lang ersehnte Anfrage, die einfach perfekt passte. Frauchen und Keksi sind nun zu einem absoluten Dreamteam zusammengewachsen.

Sfio und Sfia sind wieder vereint und dürfen ihren Lebensabend weiterhin gemeinsam verbringen. Auch wenn es anfangs - nach all den Jahren im Tierheim - nicht so leicht für Sfio war sich an ein Leben im Haus zu gewöhnen, so taute er doch nach und nach mehr auf. Durch die Liebe und Geduld seines Frauchens lernt er mehr und mehr dazu.

Eine Vermittlung, die uns ganz besonders ans Herz ging war die von Sfia. Sie ist eine betagte Dame und hat sehr lange im Shelter gelebt. Für uns ist es immer etwas sehr wundervolles, wenn solche Hunde nach all den Jahren noch ein warmes Plätzchen finden, wo sie lieb gehabt werden. Unsere Freude wuchs wahnsinnig, als wir erfuhren, dass nun auch Sfio in dieses Traumzuhause reisen darf. Die beiden lebten immer zusammen und werden nun wieder vereint sein.

Unsere Susi hatte großes Glück. Zuerst hat sie eine tolle Pflegestelle gefunden und durfte bereits kurze Zeit später in ihr Für-immer-Zuhause umziehen. Dort liebt sie ihr Bequemes Körbchen über alles.

Auch Teddy musste nicht lange im Shelter bleiben. Es hat eine liebe Pflegestelle gefunden und kurz darauf auch das perfekte Zuhause für ihn, in dem er alleiniger Prinz sein darf.

Nach Ava und Cloe hat nun auch Molly ein wundervolles Zuhause gefunden. Dort fühlt sie sich pudelwohl! 

Die süße Tanja (jetzt Lily) musste nicht lange im Shelter bleiben, denn sie hat schnell eine tolle Familie gefunden.

Cloe (jetzt Laika) genießt ihr neues Leben bereits in vollen Zügen! Wir sind sehr froh, dass sie so eine tolle Familie gefunden hat.

Die Stuwelhündin Mina hat ein wunderschönes Zuhause gefunden. Sie macht sich toll, vor allem mit Kindern. 

Unsere ältere Dame Guritza hat trotz beginnender Blindheit und ihres Alters ein Traumzuhause gefunden. Für uns ist es immer sehr herzerwärmend, wenn auch solche Hunde noch gesehen und adoptiert werden. Hab ein wunderschönes Leben! 

Der hübsche Schäferhund Valentin hat in Rumänien eine tolle Familie gefunden.

Junghündin Inka (jetzt Pepper) darf nun endlich auch ihr altes Leben hinter sich lassen. Sie wird noch viel lernen und eine wundervolle Zeit mit ihrer Familie und der kurz vor ihr adoptierten Ersthündin verbringen.

Lange haben wir darauf gewartet, dass wir DAS Zuhause für die alte Princess finden... und nun schaut sie euch an. Wir sind unheimlich froh, sie so glücklich und zufrieden sehen zu dürfen! Hab ein schönes Leben kleine Prinzessin.

Kätzchen Luna hatte Glück! Sie hat noch ihr ganzes Leben vor sich und darf es nun in vollen Zügen bei ihrer Familie genießen! 

So lange saß sie im Shelter. So sehr hat sie sich ein anderes Leben gewünscht. Zum Schluss hat sie sich aufgegeben. Aber dann kam für unsere Petra doch noch alles anders und sie hat ein ganz wundervolles Zuhause gefunden. Wir hoffen sehr, dass sie schnell auftaut und alles nachholt, was sie verpassen musste!

Unsere aufgeweckte Bonnie hat DAS passende Zuhause gefunden. Sie lieben sie, wie sie ist. Wir freuen uns sehr für den kleinen Frechdachs!

Der fröhliche Fuchs Codrutza (jetzt Cora) durfte endlich ihren Koffer packen und in ein neues Leben reisen. Wir wünschen dir nur das Beste! 

Für unser Team einer der schönsten Momente des Jahres: Lange wurde er nicht gesehen, dabei ist er so ein toller Hund. Doch nun hat er das ganz große Los gezogen und ist Teil einer tollen Familie und eines Rudels geworden. Wir sind überglücklich und wünschen Ranger für die Zukunft alles Gute!

Lucy (jetzt Nelly) ist zusammen mit Sparky in ein tolles Zuhause umgezogen. Sie genießt es sehr, dort Teil einen quirligen Hunderudels zu sein. Die beiden hätten es nicht besser treffen können!

Raus aus dem Shelter, rein ins Glück. Sparky durfte zusammen mit seiner Freundin Lucy nach Deutschland umziehen. 

Anouk durfte nun auch in ihr Zuhause ziehen! Wir bedanken uns noch einmal herzlich bei ihrer tollen Pflegefamilie, die ihr die nötige Zeit und Geduld gaben!

Jussi ist glücklich, denn sie lebt nun mit einem Hundekumpel zusammen, der genauso aktiv und fröhlich ist, wie sie. Viel Spaß kleiner Wirbelwind!

Hanuca musste nicht lange reisen... Sie hat in Rumänien ihr Glück gefunden! Alles Gute, du liebe Seele.

Die aktive Sandy hat ihr Frauchen gefunden und wird nun gefördert und gefordert, wie es ihr gebührt. Wir wünschen dir ein wundervolles Leben!

In Nero haben sich zwei freiwillige Helfer von Sandas Shelter verliebt und so musste er nicht weit reisen, um im Glück anzukommen. Hab ein schönes Leben!

Cherie wurde bereits voller Vorfreude in ihrem neuen Heim erwartet. Noch im November auf der Straße, muss sie sich nun vor nichts mehr fürchten. Alles Gute!

Mehr braucht man wirklich nicht sagen... Happy - Happy adopted! Wir wünschen dir ein happy Leben. 

Sanna (jetzt Mia) darf in ihrer Familie ein erwachsendes Hundemädchen werden, welches den Stress der Vergangenheit hoffentlich ganz schnell vergisst.

Die beiden kleinen Schwestern Rosca und Rosalie durften nach England umziehen und dem Leben eines Shelterhundes Lebewohl sagen. 

Nach ihrer langen Genesung hat sie nun ihr Heim gefunden und kann ein glückliches Hundeleben führen. Alles Gute, du kleiner Frechdachs.

Nach 14 Jahren im Shelter hat es Good Wolf nun geschafft. Er ist nun glücklich adoptiert in Deutschland. Wir hoffen, du hast noch einige schöne Jahre vor dir!

Aki hat nun endlich das große Los gezogen und darf als Zweithund gemeinsam mit einer Hündin sein neues Leben genießen.

Leander hat sein Glück bei tollen Menschen und in einem super Rudel gefunden.

 

Die kleine Zoé ist glücklich und frech nun auch in einem eigenen Zuhause angekommen. 

Ava, jetzt Kaya, konnte ausreisen und wohnt im Norden Deutschlands. Ihre Familie ist total begeistert und alle sind glücklich.