Hundethemen. Von Erziehung bis Verhalten

A wie Ängstlich


G wie Giftige Hundenahrungsmittel


H wie Hitze im Auto

 

Schon wenig Sonne kann zum Hitzetod im Auto führen.

Wenn Sie schon den Hund im Auto lassen müssen, parken Sie im Schatten, achten Sie genau auf die Zeit, versorgen Sie den Hund mit Wasser, lassen Fenster offen und schauen Sie im Abstand von wenigen Minuten nach Ihrem Hund.

Handeln Sie mit Ihrem Hund genauso, als wenn es Ihr Baby wäre.

 

Bilderquelle: Susi Utzinger: Stiftung für Tierschutz


L wie Löffeltheorie

Den ganzen Spaziergang lang war er so brav und nun ist er doch total ausgerastet ...

Die Löffeltheorie: Jeden Tag hat jeder Hund eine individuelle Anzahl Löf-fel. Ein Löffel entspricht der Energie, mit der die Situationen des Lebens bewältigt werden können. Ein ausgeglichener Hund hat viele, ein reak-tiver wenige Löffel & der tägliche Vorrat eines chronisch kranken Hun-des liegt vielleicht dazwischen. Je nach Tagesform kann es auch mal ein Löffel mehr oder weniger sein. Jede schwierige Situation (Freund/ Feind-Treffen, Verkehr, streicheln-wollende Kinder) verbraucht einen Löffel. Irgendwann sind keine mehr da - dann kann sich der Hund einfach nicht mehr beherrschen. Da wir über das Leben des Hundes verfügen, müs-sen  wir ihn gut beobachten und auf ihn achten, so dass er abends immer noch einen Löffel übrig hat! Ganz schön schwierig. Mehr dazu hier. Gut: Das Video unten. Auf Deutsch.


M wie Mittelmeerkrankheiten

In Süd- und Osteuropa gibt es Krankheiten, die bis-her im übrigen Europa nicht heimisch und daher vielen Menschen nicht bekannt sind. Einige dieser Krankheiten sind unbehandelt für den Hund tödlich, oder können ihn zumindest schwer schädigen. Manche sind auch für Menschen nicht ungefährlich, insbesondere für kleine Kinder oder Menschen mit einem schwachen Immunsystem.

Zur umfassenden Information über Ihren neuen Hund gehört auch die Aufklärung über eventuelle Erkrankungen, vor allem aber zu den Mittelmeererkrankungen (ausführlich unter dem Link). 

Links: Fienchen ist an einer Embolie wegen ihrer Lungenwürmergestorben

 


S wie Sicherung des Hundes

Für einen Neuankömmling ist eine Sicherung durch ein dreigliedriges Sicherheitsgeschirr essentiell. Es verhindert ein Hinausschlüpfen: Der letzte Riemen sitzt auf dem schmalsten Teil der RIppen (nicht im Bauchraum - Verletzungsgefahr!). Viele Menschen möchten ihrem Hund schnell Freilauf ermöglichen, aber eine Leine bedeutet Sicherheit für den Hund - schnell ist er doch weg. Schließlich kennt er sich nicht aus und schafft es einfach nicht mehr, leben-dig nach Hause zu kommen. Mehr dazu hier.


T wie Tasso

Tasso ist ein eingetragener Verein, der sich das Finden vermisster Hunde und Katzen auf die Fahnen geschrieben hat. Man kann sein Tier registrieren. Im Falle eines Verlustes laufen hier viele Fäden zusammen. Schauen Sie mal nach, wie viele Tiere in Ihrer Gegend gesucht werden!  Link Tasso-Suche.