vulpy

Vulpy - älterer Rüde sucht Zuhause

* 2006, seitdem lebt Vulpy im Tierheim

großer mittelgroßer, kastrierter und gesunder Rüde

 

 

Vulpys Leben sollte bereits kurz nach seiner Geburt enden: Er wurde mit seinen drei Geschwistern in einem Plastiksack in einem Park in Bukarest gefunden. Seine Geschwister hatten nicht die Kraft, bis zu ihrer Rettung auszuharren und so war er der einzige Überlebende.

Bis vor kurzem lebte er mit seiner Freundin Mia in einem Zwinger. Leider starb sie im Dezember 2017, sie war 16 Jahre alt geworden, von den sie die meisten im Tierheim verbrachte. Nun ist er alleine.

Der Rüde mit dem lustigen Namen mag Menschen und kommt sofort an sein Zwingergitter, wenn er Besuch bekommt oder auch nur jemand vorbei geht. Mit Streicheleinheiten ist er wählerischer: Hat er Lust darauf, dann zeigt er das ganz deutlich und freut sich ungemein. Manchmal will er aber nicht so viel Nähe haben und sucht sich ein Eckchen, in dem er darauf wartet, dass man versteht, was er so eindeutig erklärt. Er ist halt für klare Verhältnisse. Wir wünschen uns für ihn, dass er spüren kann, dass Zuneigung das Recht eines Hundes ist und nicht so unverlässlich, wie das im Asyl halt so ist. 

Für Vulpy wäre ein schönes, warmes Plätzchen eine richtig tolle Sache, denn man wird ja nicht jünger ...

 

Wenn Sie mit uns über Vulpy sprechen möchten, senden Sie uns bitte das Kontaktformular zu. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Absenden dieses Formulares stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.