teddy

*vielleicht 2010

kleiner Shitzu- Rüde, kastriert.

Sehprobleme

Teddy lebt im Shelter in Rumänien

 

Ein dringender Notruf erreichte uns Ende Juni: Ein kleiner Rüde wurde zum Einschläfern zum Tierarzt gebracht, um ihn einschläfern zu lassen. Sein Frauchen und Herrchen konnten ihn nicht mehr versorgen, weil sie selber zu alt und krank waren, um sich weiter um ihn zu kümmern. Sie fanden einfach niemanden, der Teddy - so haben wir den kleinen Rüden genannt - aufnehmen wollte. 

Zum Glück hat der Tierarzt beherzt reagiert und über einen kleinen Umweg wurde Teddy ins Tierheim gebracht. Nun lebt er erst einmal im Haus, bis er sich einsortiert hat.

 

 

Neuigkeiten Anfang Juli

Sandra hat Teddy in einer Spezialklinik vorgestellt, um seine Augen durchchecken zu lassen. Es hat den Anschein, als ob er nicht blind ist, sondern noch Schatten oder sogar mehr sehen kann. Seine Augen sind viel zu trocken und nun bekommt er erst einmal eine spezielle Medikation getropft. In einigen Wochen wird der Zustand noch einmal kontrolliert. 

Teddy war ein tapferer kleiner Patient. Auch das Autofahren war für ihn kein Problem - man merkt einfach, dass er sein Leben lang ein Zuhause hatte.

 

Er versteht sich sehr gut mit allen Hunden, die so im Shelter um ihn herum sind. Dabei findet sich Teddy hervorragend zurecht. Er spielt ausdauernd und gerne mit Maddy, unserer kleinen Fledermaus. Für Teddy ist es ganz wichtig, schnell wieder Familienanschluss zu bekommen, denn er war ja immer Teil einer.

 

Wenn  Sie mit uns über Teddy sprechen möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und senden es uns zu. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Pfote sucht Glück: Liebevolle Vermittlung von Hunden aus dem rumänischen Tierschutz