portarel

*2002

mittelgroßer, gesunder und kastrierter Rüde (45cm)

 

Portarel bedeutet Wächter des Tores. Portarel und sein Bruder wurden mit nur 6 Monaten vor den Toren des Tierheimes in Bukarest ausgesetzt. Aus Platzmangel konnten sie nicht sofort aufgenommen werden. So erhielten sie draußen vor dem Tor Futter und Wasser und sie begannen, das Tierheim zu bewachen.

Portarel und sein Bruder bekamen einen Zwinger im Tierheim und lebten wie die übrigen Hunde auch, sicher und geborgen, aber ohne die Chance einer Vermittlung. Nach dem Umzug des Shelters nach Butimanu verstarb der Bruder an einem Herzinfarkt.

 

Portarel ist ein vom Verhalten her unfälliger Rüde mit wunderschönen Augen, der sich  gerne von den Pflegerinnen oder anderen Menschen Leckerlies und Streicheleinheiten abholt. Er ist freundlich und liebenswert und hat eine sanfte Ausstrahlung. Er lebt derzeit mit 2 kastrierten Hündinnen friedlich zusammen. Über die Verträglichkeit mit anderen Rüden können wir nichts sagen, aber es würde uns sehr überraschen, wenn Portarel da Probleme hätte - das würde gar nicht seinem Wesen entsprechen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Portarel seine letzte Zeit noch in einem warmen Körbchen in einer Familie verbringen könnte. Wir können uns nicht vorstellen, dass es Probleme mit ihm geben könnte. 

 

Wenn Sie mit uns über Portarel sprechen möchten, senden Sie uns bitte das Kontaktformular zu - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.