ELSA

*ca. Juli 2021
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
SH: wächst noch, mittelgroß/groß
Kastriert: nein
Aufenthalt: seit 19.08.2021 im Tierheim in Rumänien
Die Welpen können ab Anfang November 2021 reisen.

 

Die Geschichte von Walli und ihren Welpen ist eine von vielen traurigen Hundegeschichten in Rumänien, für uns aber besonders traurig. Sie lebten an und unter einer sehr befahrenen Straße. Alle fuhren vorbei und achteten nicht auf die kleine Hundefamilie. Aber es gibt auch gute Menschen und ein tierlieber Mann machte Fotos und Videos von ihnen und startete einen Hilferuf, den Sanda entdeckte und sofort handelte. Sie holte die kleine Familie ins Tierheim und hier konnte Walli von ihrem verfilzten Fell befreit und die kleinen ordentlich versorgt werden. Jetzt suchen sie  wundervolle Familien.

Elsa, das kleine Wuschelchen (kommt nach Mama Walli) unter den Geschwistern ist welpentypisch verspielt und tobt gerne mit ihren Geschwistern durch die Gegend
Im Moment entdeckt sie die Welt, alles ist spannend und interessant. Sie muss noch viel lernen. Leine laufen oder Halsband und Geschirr, kennt sie alles noch nicht. Kinder sollten schon in einem standfesten Alter sein und Hunde kennen (ab 6 Jahre). Wir wünschen uns für alle Hundekinder eine eher ländliche Gegend (keine Großstadt).

Einem Tierschutz-Welpen/-Junghund die Welt zeigen, ihn mit Liebe aber auch mit Konsequenz erziehen und durch geregelte Strukturen eine wundervolle Mensch-Hundebeziehung herstellen, ist eine schöne und spannende Aufgabe. Wer sich dieser Aufgabe stellen möchte und sich in Elsa verliebt, kann uns gerne kontaktieren.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Absenden dieses Formulares stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Pfote sucht Glück: Vermittlung durch liebevolle Vermittlung von Hunden und Katzen aus dem rumänischen und bulgarischen Tierschutz